Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Holzlackierung

Holzlackierung: 07.02.2018

Am laufenden Band

Holzwerkstoffhersteller Pfleiderer nimmt Flächenlackieranlage in Betrieb

Am 23. Januar 2018 hat der Holzwerkstoff­spezialist Pfleiderer im baden-württembergischen Leutkirch seine neue Lackieranlage offiziell eingeweiht und in Betrieb genommen. Rund 12 Mio. Euro investierte das Unternehmen und entwickelte zusammen mit dem Lack- und Klebstoffspezialisten Kleiberit eigenen Angaben zufolge die derzeit weltweit größte "Hot­Coating"-Anlage.

Rund 12 Mio. Euro investierte Pfleiderer in die neue "HotCoating"-Anlage. Foto: Pfleiderer

Rund 12 Mio. Euro investierte Pfleiderer in die neue "HotCoating"-Anlage. Foto: Pfleiderer

"Die neue Lackieranlagentechnologie ist eine echte Innovation für Pfleiderer, mit der wir zukünftig neue Maßstäbe in der Branche setzen werden. Wir sind stolz, den Standort Leutkirch auf diese Weise stärken und weiter ausbauen zu können", so Dirk Hardow, COO (Chief Operating Officer) der Pfleiderer Group S.A. Das innovative "HotCoating"-Verfahren versieht die Holzwerkstoffe mit einer hochwertigen Mehrschicht-Lackierung aus UV-härtenden Acryllacken. "Dieses Mehrschichtlacksystem sorgt für eine hervorragende Oberflächenqualität der Produkte. Sie zeichnet sich unter anderem durch eine edle Anmutung, sehr gute Verarbeitbarkeit, Widerstandsfähigkeit, UV-Beständigkeit und eine leichte Reinigung aus", erklärt Rüdiger Jürke, Leiter Produktmanagement Dekorplatten bei Pfleiderer. Die Kombination der eingesetzten Technologien ist im Markt bisher einzigartig. Die Entwicklung des "HotCoating"-Verfahrens stammt aus dem Haus Kleiberit. Die Besonderheit der Technologie besteht darin, dass sie sich für die Beschichtung von Plattenwerkstoffen für Möbel, Fußböden und Türen sowie für die Beschichtung von bahnenförmigen Materialien wie Papier, Folien und Furnier eignet. Kleiberit realisierte im Jahr 2002 erste industrielle Anwendungen und entwickelt das Verfahren seitdem stetig mit den Anforderungen der Kunden weiter. Pfleiderer produziert auf der neuen Anlage die Produkte "PrimeBoard" und "Duropal HPL Compact Exterior". Bei "PrimeBoard" handelt es sich um Holzwerkstoffplatten, die das Unternehmen in den Lackoberflächen Supermatt und Hochglanz anbietet. Mit "Duropal HPL Compact Exterior" steigt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge erstmalig in das Geschäftsfeld der Außenanwendung ein. Die beschichteten Platten gibt es im Format 2800 mm x 2070 mm und können unter anderem für Outdoor-Möbel, Balkonbrüstungen, Dachuntersichten und auf Kinderspielplätzen eingesetzt werden.

Zum Netzwerken:
Pfleiderer Deutschland GmbH, Neumarkt, Eva-Maria Janka, Tel. +49 49 9181 28-8205, eva-maria.janka@pfleiderer.com, www.pfleiderer.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr
Bücher