Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Metalllackierung
144 Element(e) für Metalllackierung
Die Lackierung der Bauteile erfolgt bei mks manuell. Die neue Ablufttechnik schafft dabei ein gutes Raumklima. Quelle (zwei Fotos): Keller/Festo

Kategorie: Metalllackierung, Kabinen-Anlagen-Technik, 19.04.2013

Precoat-Material erhöht Filterstandzeiten

Die mks Metallbau Schreiber GmbH aus Wolfschlugen bei Stuttgart lackiert viele große und komplexe Bauteile. Die Reinheit der Luft im Lackierraum ist wichtig für die Qualität der Arbeit und die Gesundheit der Beschäftigten. Als die alte Anlage, die Lackpartikel aus der Luft filterte, ersetzt werden musste, entschied sich das Unternehmen für "Reclaim" von Keller Lufttechnik.

mehr

Beschichtete Edelstahlplatten (2x2 cm): Nach 60 Tagen an einem Boot, das in einer Lagune mit direkter Verbindung zum Atlantik dem Meerwasser ausgesetzt war zeigte die Platte ohne Vanadiumpentoxid-Nanoteilchen (l.) starkes Fouling, die Platte mit Vanadiumpent-oxid-Beschichtung dagegen nicht (r.). Quelle: AG Tremel, JGU

Kategorie: Nasslackieren, Metalllackierung, 14.03.2013

Fouling mit Nanopartikeln verhindern

Der Bewuchs von Seepocken, Bakterien und Algen auf Grenzflächen wie Schiffsrümpfen, Seetonnen oder Offshore-Plattformen lässt sich mit winzigen Nanopartikeln aus Vanadiumpentoxid unterbinden. Darauf sind jetzt Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) gestoßen.

mehr

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, Metalllackierung, 14.03.2013

Aluminium optimal vorbehandeln

Für die Vorbehandlung von ­Aluminium, das mit einer ­Witterungsschutz-Lackierung versehen werden soll – z.B. Fensterrahmen, Hausfassaden und andere Oberflächen an der Gebäudefront – gibt es unterschiedliche Technologien. ­Henkel zeigt jetzt Vorteile bei der fachgerechten Verwendung eines 1K-Systems sowie bei der Nutzung eines individuell dosierbaren 2K-Systems auf.

mehr

Vergleich der Ergebnisse von VDA alt gegen VDA neu an Beschichtungen auf Stahl, verzinktem Stahl und Aluminium. Quelle: Fraunhofer IPA

Kategorie: Metalllackierung, Mess- & Prüftechnik, 14.03.2013

Korrosionsschutz von Beschichtungen auf Multi-Metall-Substraten praxisgerecht prüfen

Der zunehmende Einsatz von verzinktem Stahl und Aluminiumwerkstoffen aus Gründen des Korrosionsschutzes bzw. der Leichtbauweise in der Automobilindustrie verlangt eine ebenso zuverlässige wie zeitgeraffte Laborprüftechnik für den Korrosionsschutz. Mit dem neuen VDA-Wechseltest kann die Korrosionsausprägung an Multi-Metall-Substraten in guter Übereinstimmung mit der Freibewitterung und deutlich verkürzten Zeiten bestimmt werden.

mehr

Optik und Haptik des Edelstahls bleiben mit der neuen Anti- fingerprint-Beschichtung, die im Coilverfahren appliziert wird, erhalten.

Kategorie: Metalllackierung, 13.03.2013

Edelstahl-Oberflächen dauerhaft vor Fingerabdrücken schützen

Die Nano-X GmbH hat eine neue Antifingerprint-Beschichtung zur Marktreife gebracht, die direkt im Coilcoating-Verfahren auf das Metallsubstrat aufgebracht wird. Dadurch eröffnen sich vielfältige neue Einsatzgebiete für das Material, das bislang im Sprühverfahren aufgetragen wurde. Optik und Haptik der Edelstahl-Oberfläche bleiben erhalten.

mehr

Buch-Tipp

Schäden an Korrosionsschutz-Beschichtungen

Ein ausführlicher Fehlerkatalog

Cover Schäden an Korrosionsschutz-Beschichtungen

Die Autoren stellen in diesem übersichtlichen und praktischen Fehlerkatalog an einem kompakten Modell das Korrosionsschutzsystem dar und zeigen potentielle Fehlerquellen.

Mehr