Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Metalllackierung

23.02.2020
Metalllackierung
147 Element(e) für Metalllackierung
Die Grafik veranschaulicht die Simulation der Luftströmung in einer Großkabine. Quelle: Fraunhofer IPA

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, Metalllackierung, Kabinen-Anlagen-Technik, 19.09.2014

Großraumlackieranlagen energieeffizient betreiben

Herkömmliche Großraumlackieranlagen verursachen enorm hohe Energiekosten für Belüftungsanlagen, Frischluftbeheizung und Lacktrocknung. Untersuchungen des Fraunhofer IPA in zahlreichen Anlagen zeigen, dass beim Einsatz innovativer Techniken Energieeinsparpotenziale bis zu 40% wirtschaftlich attraktiv nutzbar sind.

mehr

Zur Beseitigung aller Verunreinigungen und Rückstände durchlaufen die Karossen in der  Vorbehandlung verschiedene Tauchbäder. Die Phosphatierung sorgt für den ersten Korrosionsschutz, in der KTL erhalten die Karossen ihre erste  Lackschicht. Quelle: Eisenmann

Kategorie: Automobillackierung, Vorbehandeln & Entlacken, Metalllackierung, Kabinen-Anlagen-Technik, 17.09.2014

Robuste Lösung für anspruchsvolle Anwendung in der Fördertechnik

Das "E-Shuttle 300", ein rotierendes Tauchfördersystem von Eisenmann, ermöglicht den individuellen Transport von Karosserien durch Vorbehandlungs- und Tauchlackierprozesse. Fahr- und Hubachse dieses Systems werden von bis zu 6 m langen Zahnketten von Aventics angetrieben. Optimiert durch spezielle Beschichtungen und gereckte Ketten sind sie eine robuste Lösung für diese anspruchsvolle Anwendung.

mehr

Frank Demmler

Kategorie: Automobillackierung, Metalllackierung, 16.09.2014

Über die reine Beschichtung hinaus

Normalerweise gehört die Beschichtung von Stahl oder Leichtmetallen zu den Routine-Aufgaben der Benseler-Firmengruppe. Doch der Auftrag von BMW war eine besondere Herausforderung. Das Ziel: Die Unterbodenkonstruktion des BMWi3, den sogenannten Drive-Struktur-Träger, vor Korrosion zu schützen, mit Gummilagern zu versehen und just in sequence zur Endmontage ins Werk Leipzig zu liefern.

mehr

Ein Eisenträger vor (oben) und nach (unten) der Behandlung mit dem „BEtONA“-Verfahren, das sich für unterschiedlichste Stahlsorten eignet. Quelle RIO GmbH

Kategorie: Metalllackierung, 10.09.2014

Korrosionsschutzbeschichtung in verbesserter Formulierung

Eine verbesserte Formu­lierung erhöht nochmals die Korrosionsschutzwirkung des "BEtONA"-Behandlungsverfahrens. In Testreihen wurde bei pulver- und 2K-Lack-beschichteten Bauteilen auch nach über 1100 h kein Rost festgestellt. Damit eignet sich das Verfahren als Alternative nicht nur zum Strahlen, sondern auch zur KTL-Beschichtung.

mehr

Die Felgen werden phosphatiert, bevor sie die KTL und die Pulverlack-Applikation durchlaufen. Quelle: SurTec

Kategorie: Metalllackierung, 04.09.2014

Stahlfelgen nickelfrei vorbehandeln

Aufgrund der Reach-Verordnung stellen immer mehr Unternehmen auf nickelfreie Verfahren um – ebenso ein dänischer Stahlfelgenhersteller, der nach einer neuen Lösung für seine Vorbehandlungsverfahren suchte.

mehr

Buch-Tipp

Schäden an Korrosionsschutz-Beschichtungen

Ein ausführlicher Fehlerkatalog

Cover Schäden an Korrosionsschutz-Beschichtungen

Die Autoren stellen in diesem übersichtlichen und praktischen Fehlerkatalog an einem kompakten Modell das Korrosionsschutzsystem dar und zeigen potentielle Fehlerquellen.

Mehr