Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Metalllackierung

10.08.2020
Metalllackierung
148 Element(e) für Metalllackierung
Das Modell eines Strahlbunkers: Die Beimengung des Additivs erfolgt pneumatisch über eine spezielle Dosierlanze. Quelle (zwei Fotos): Redaktion

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, Metalllackierung, 23.04.2014

In einem Arbeitsgang strahlen und entfetten

PantaTec stellte auf der Paint Expo ein System vor, mit dem auf Metallen befindliche Öle und Fette gebunden und beim Strahlen rückstandsfrei gelöst werden. Es besteht aus einem Dosiergerät, einer Dosierlanze und einem Additiv, das dem Strahlmittel beigegeben wird. Das Verfahren ist prozesssicher und eröffnet ein beachtliches Potenzial zur Kosteneinsparung.

mehr

Kategorie: Metalllackierung, 02.04.2014

Umweltfreundliche Lacksysteme im Fokus

Protech-Oxyplast stellt  jetzt umweltfreundliche Systeme in den Fokus. Die "Ag-kote"-Serie, ist neben verzinktem Stahl nun auch auf Aluminium anwendbar.

mehr

Foster zeigt u.a. NMP-reduzierte bis NMP-freie Entlackungsmittel. Quelle: Foster Chemicals

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, Metalllackierung, Kunststofflackierung, 01.04.2014

Neue Entlackung und Vorbehandlung einsetzen

Die Foster Chemicals GmbH präsentiert u.a. "Stripper 306 CFK", ein neues Kunststoffentlackungsmittel, das besonders für die Entlackung von CFK-Werkstoffen geeignet ist.

mehr

Der Zertifizierungsprozess im Überblick. Quelle: Redaktion

Kategorie: Metalllackierung, 28.03.2014

Korrosionsschutz richtig zertifizieren

In der letzten Ausgabe von besser lackieren. (Nr. 4/2014) haben wir Sie über die neuen Anforderungen an Beschichtungsbetriebe durch das Inkrafttreten der Norm EN 1090 informiert. Aufgrund von Leseranfragen vertiefen wir das Thema.

mehr

Die Grafik veranschaulicht das Funktionsprinzip der Schwertbürstenreinigung. Quelle (Foto und Grafik): Wandres

Kategorie: Automobillackierung, Vorbehandeln & Entlacken, Metalllackierung, Automatisierungstechnik, 25.03.2014

Ergebniskonstanz dank Filamenten

Schmutz oder Staubpartikel auf Blechkarosserien, die bei der Lackierung in den Lackfilm eingebunden werden, führen oftmals zu Nacharbeit oder, im ungünstigsten Fall, zu deren erneutem Lackieren. Um das zu vermeiden, setzt Daimler jetzt in allen Werken auf das Schwertbürstenverfahren.

mehr

Buch-Tipp

Schäden an Korrosionsschutz-Beschichtungen

Ein ausführlicher Fehlerkatalog

Cover Schäden an Korrosionsschutz-Beschichtungen

Die Autoren stellen in diesem übersichtlichen und praktischen Fehlerkatalog an einem kompakten Modell das Korrosionsschutzsystem dar und zeigen potentielle Fehlerquellen.

Mehr