Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Nasslackieren > Neue Lösungen für effizientes Lackieren

12.08.2020

Nasslackieren

Nasslackieren, Pulverbeschichten, Lackierhilfsmittel: 02.04.2014

Neue Lösungen für effizientes Lackieren

Unter dem Motto "Excellence for industrial coating" stellt die J. Wagner GmbH neue Lösungen für die Nasslack- und Pulverbeschichtung vor.

J. Wagner zeigt u.a. die neue 2K-Misch- und Dosieranlage "FlexControl Smart" und die Steuereinheit "ProfiTech M". Quelle: J. Wagner

J. Wagner zeigt u.a. die neue 2K-Misch- und Dosieranlage "FlexControl Smart" und die Steuereinheit "ProfiTech M". Quelle: J. Wagner

Schnelles, effizientes Arbeiten bei hoher Qualität – und das über die gesamte Prozesskette – sind wesentliche Faktoren zur Erhöhung der Produktivität. Im Fokus stehen dieses Jahr aus dem Nasslackbereich Lösungen für Finishing- und Protective-Coating-Anwendungen. Highlights sind z.B. die neue 2K-Misch- und Dosieranlage "FlexControl Smart" und die neue Hochdruck-Kolbenpumpe "Jaguar 55-200". Für die Pulverbeschichtung wird u.a. die neue Steuereinheit "ProfiTech M" mit ihrem innovativen Bedienkonzept präsentiert. Wagner bietet außerdem Besuchern die Möglichkeit, die Pulverpistole "PEM-X1" selbst auszuprobieren. Bei der zur Wagner-Gruppe gehörenden Walther Spritz- und Lackiersysteme GmbH stehen u.a. Druckbehälter im Fokus, die sich für die langzeitstabile Lagerung von Flüssigkeiten eignen und das Spritzgut pulsationsfrei transportieren.

PaintExpo 2014, Halle 1, Stände 1432,1434,1332, 1334, J. Wagner GmbH, Markdorf, Martin Weidisch, Tel. +49 7544 5050. info@wagner-group.com, www.wagner-group.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie: , ,

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr