Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Nasslackieren > VOC-reduzierte Lacke entwickeln

16.10.2019

Nasslackieren

Nasslackieren: 23.01.2017

VOC-reduzierte Lacke entwickeln

Mit dem Ziel, Lacke zu entwickeln, die möglichst geringe VOC-Emissionen verursachen, forschen Wissenschaftler an der US-Amerikanischen Eastern Michigan Universität an Alternativen zu erdölbasierten Bindemitteln.

Pflanzenöle sind nachwachsende biologische Ressourcen, die sich hervorragend zu Bausteinen für Lackformulierungen modifizieren lassen. Langfristiges Ziel des von der USDA (United States Department of Agriculture -Landwirtschaftsministerium) geförderten Forschungsprojekts ist die Bereitstellung von vielseitigen, umweltfreundlichen Beschichtungen, die in ihren Eigenschaften und Kosten mit denen konventioneller Lacke vergleichbar sind. Momentan stehen Wasserlacke, High-Solids und UV-härtbare Lacke auf Grundlage von Polyester-Polyolen aus Pflanzenölen im Fokus der Forscher. Untersucht werden die erzielbaren Eigenschaften, die Nachhaltigkeit sowie die Anwendbarkeit der Beschichtungssysteme. Besonderes Augenmerk gilt der Praxistauglichkeit des Projekts – so besteht eine enge Zusammenarbeit mit industriellen Partnern, um die Anwendbarkeit auf den Industriemaßstab zu gewährleisten. Die Lacke werden unter verschiedenen Bedingungen appliziert und gehärtet. Anschließend durchlaufen die beschichteten Werkstücke Tests gemäß den üblichen Normen. Darüber hinaus erfolgen Untersuchungen, um die Langzeit-Eigenschaften in realen Anwendungen zu prüfen.

Eastern Michigan University, Coatings Research Institute, Ypsilanti, USA,  Dr. Vijay Mannari, Tel. +1 734 487-2338, vijay.mannari@emich.edu, www.emich.edu

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr