Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Nasslackieren > Zuverlässige Lacksysteme für Achsen, ­Antr...

13.11.2019

Nasslackieren

Nasslackieren, PaintExpo: 18.04.2016

Zuverlässige Lacksysteme für Achsen, ­Antriebswellen und Co.

Mankiewicz fokussiert das neu etablierte Marktsegment „Powertrain“

Mankiewicz präsentiert ­Powertrain-Lacksysteme für Fahrzeughersteller. Die Beschichtungssysteme schützen Oberflächen effektiv vor äußeren Einflüssen.

Die Fahrzeugkomponenten rund um den Antriebsstrang werden durch die Lacksysteme langfristig vor äußeren Einflüssen geschützt. Quelle: AUDI AG

Die Fahrzeugkomponenten rund um den Antriebsstrang werden durch die Lacksysteme langfristig vor äußeren Einflüssen geschützt. Quelle: AUDI AG

Der Lackhersteller Mankie­wicz stellt sein breites Produktportfolio vor und fokussiert sich in diesem Jahr u.a. auf die Geschäftsbereiche Maschinenbau, Land- und Baumaschinen, Automotive und Powertrain. Im Mittelpunkt steht dabei die Vorstellung der Powertrain-Lacksysteme für Fahrzeughersteller. Der Schwerpunkt des neuen Marktsegments liegt auf Fahrzeugkomponenten rund um den Antriebsstrang: Achsen, Antriebswellen, Stoßdämpfer, Bremsen und Getriebe. Die Beschichtungssysteme des Lackherstellers sollen zum einen diese Komponenten langfristig vor äußeren Einflüssen schützen und zum anderen den Herstellern dieser Komponenten dabei helfen, die hohen Qualitätsstandards der Automobilindustrie zu erfüllen. Dies beschränkt sich nicht nur auf die Langlebigkeit durch einen exzellenten Korrosionsschutz, sondern auch auf den gesamten Fertigungsprozess.

Kurze Abkühlzeiten

Das Powertrain-Produktportfolio deckt die gesamte Palette dieser Anforderungen ab. Der Fokus liegt dabei auf 2K-Epoxidharz-Systemen auf wasserlöslicher Basis, die nahezu VOC-frei sind und sehr robust und prozesssicher aufgetragen werden können. Die beschichteten Bauteile sind bereits nach einer kurzen Abkühlzeit nach der Ofentrocknung verpackungsfähig und übertreffen laut Anbieter alle gängigen OEM-Spezifikationen – und das einschichtig. Abgerundet wird das Angebot mit lösemittelhaltigen 2K-High-Solid-Systemen mit einem Festkörperanteil von über 80% im angesetzten Zustand.

PaintExpo 2016, Halle 1, Stand 1220, Mankiewicz Gebr. & Co. (GmbH & Co. KG), Hamburg, Alexander Langenstein, Tel. +49 40 75103-438, alexander.langenstein@mankiewicz.com, www.mankiewicz.com

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie: ,

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr