Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Pulverbeschichten
335 Element(e) für Pulverbeschichten
Der Wagen des PPR-System von R.O.T. zum Einpumpen von Alt- und Restpulver mit Membranpumpe; Förderleistung ca. 8 kg  Pulver/min. Quelle: R.O.T. GmbH

Kategorie: Pulverbeschichten, 04.03.2011

Altpulver sicher, sauber und schnell handhaben

Mit dem von der R.O.T. GmbH entwickelten "Powder Pump Recycling"-System ("PPR") können Anwender Alt- oder Restpulver auch während des laufenden Beschichtungsprozesses bequem, sauber und schnell abgepumpen.

mehr

Die Tabelle zeigt einen Auszug aus einem Vergleich des Kreisförderers mit dem Power+Free-Förderer im Rahmen einer Konzeptionsplanung für eine Pulverlackieranlage. Quelle: Fraunhofer IPA

Kategorie: Pulverbeschichten, Kabinen-Anlagen-Technik, 04.03.2011

Materialfluss optimal und effizient auslegen

Am Beispiel einer Konzeptionsplanung für eine Pulverlackieranlage haben Experten vom Fraunhofer IPA jetzt einen Kreisförderer als "Klassiker" mit dem flexiblen, aber teureren Power+Free-Förderer verglichen.

mehr

Einsatzbereiche für die Pulverlackierung bei Großobjekten stellen u.a. LKW-Trailer, Brücken oder Krane dar. Quelle: Meeh

Kategorie: Pulverbeschichten, Umwelttechnik, 04.03.2011

Großobjekte-Pulvern auf dem Vormarsch

Die großen Vorteile des Pulverbeschichtens stehen mehr und mehr ebenfalls für Großobjekte zur Verfügung. Doch die Entwicklung geht weiter. So sehen die Experten am Fraunhofer IPA Entwicklungstrends bei der Energieeffizienz-Steigerung.

mehr

Der Leuchtenhersteller setzt in der Produktion jetzt neue, zum Teil für sein Werkstückspektrum  speziell entwickelte Warenträger ein. Quelle: WE-EF LEUCHTEN

Kategorie: Pulverbeschichten, Metalllackierung, 04.03.2011

Mit effizienter Aufhängelogistik kostengünstiger beschichten

Kostensenkung, Abbau der Lagerhaltung und in Zukunft tagesgenaue Produktion sind die Ziele, die die WE-EF LEUCHTEN GmbH verfolgt. Mit der Optimierung der Aufhängelogistik hat das Unternehmen eine der wichtigsten Weichen in diese Richtung gestellt.

mehr

Industrial Quality Coating

Kategorie: Pulverbeschichten, Unternehmensmeldungen, 18.02.2011

„Neue Standards schaffen“

Mit der Industrial Quality Coating (IQC) International hat sich auf dem Pulversymposium 2011 in Dresden eine neue Qualitätsgemeinschaft der Industriebeschichter vorgestellt, die sich derzeit in Gründung befindet. Über die Hintergründe, Ziele und Anforderungen sprach besser lackieren! mit Hans-Jürgen Alfort, Vorstandsvorsitzender der GSB International.

mehr

Wieder erhältlich

Schäden an Pulverlackschichten

Jetzt wieder erhältlich!

Schäden an Pulverlackschichten

Häufige Schadensbilder an Pulverbeschichtungen und deren typische Ursachen. So lässt sich schnell erkennen, wie man Fehler künftig vermeidet.

Schäden an Pulverlackschichten

Mehr zum Thema

Technologie-Report Innovative Lackierkonzepte

Cover_Technologie_Report_Innovative_Lackierkonzepte

Best-Practise-Konzepte von führenden Unternehmen.
Ergebnisse praxisnaher und nutzwertiger Forschungsprojekte.
Industrie 4.0-Szenarien und deren aktuelle Umsetzung.

Technologie-Report: Innovative Lackierkonzepte