Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Pulverbeschichten > Erweitertes Produktportfolio für die Fassade

23.09.2019

Pulverbeschichten

Pulverbeschichten: 03.04.2014

Erweitertes Produktportfolio für die Fassade

FreiLacke vergrößert jetzt sein Produktangebot mit neuen "Freiotherm"-Pulverlacken für die Fassade. Die neuen Produkte sind bereits GSB und Qualicoat geprüft und vorläufig zugelassen.

Mit den neuen Produktreihen stehen jetzt Polyester-Pulverlacke in glatt, matt sowie Polyesterpulver in hochwetterfest, Feinstruktur, matt zur Verfügung. Quelle: FreiLacke

Mit den neuen Produktreihen stehen jetzt Polyester-Pulverlacke in glatt, matt sowie Polyesterpulver in hochwetterfest, Feinstruktur, matt zur Verfügung. Quelle: FreiLacke

Nach der erfolgreichen Prüfung durch GSB und Qualicoat und der vorläufigen Zulassung, stehen nun Polyester-Pulverlacke in glatt, matt (Qualicoat Stufe 1, bzw. GSB-Standard) sowie Polyesterpulver in hochwetterfest, Feinstruktur, matt (Qualicoat Stufe 2, GSB-Master) zur Verfügung.

Neben den bereits im Markt eingeführten Fassadenpolyestern in glänzend und seidenglänzend geht FreiLacke damit den nächsten Schritt und will künftig sein Engagement in der Architektur intensivieren. In 2014 will das Unternehmen weitere Produktreihen in hochwetterfester Ausführung qualifizieren.

Aktuell verfügbare Produkte können in der Lagerliste online unter www.freilacke.de/fassade abgerufen werden. Ausführliche Informationen sind über die Spezialbroschüre abrufbar: www.freilacke.de/fileadmin/doc/index/Broschueren/Produkte/facade_DE.pdf.

Emil Frei GmbH & Co. KG, Bräunlingen-Döggingen, Tel. +49 7707 151-0, fassade@freilacke.de, www.freilacke.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Verwandte Inhalte

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr
Bücher