Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Pulverbeschichten > Neue Pulver: dekorativ und funktionell

10.08.2020

Pulverbeschichten

Pulverbeschichten: 01.04.2020

Neue Pulver: dekorativ und funktionell

Armaturenbretter, Motorradtanks, exklusive Möbel – die innovativen Pulverlackqualitäten sind vielfältig einsetzbar

Die Pulverit Deutschland GmbH setzt bei ihren dekorativen Pulverlacken darauf, durch neue Farbeffekte und außergewöhnliche Oberflächen, den Marktanforderungen nachzukommen.

Die vier Grundfarben sind untereinander mischbar – so sind sehr individuelle Farben möglich. Foto: Pulverit

Die vier Grundfarben sind untereinander mischbar – so sind sehr individuelle Farben möglich. Foto: Pulverit

Diese entstehen zum Beispiel beim Einsatz von "Wrinkle"- bzw. Schrumpflacken. Die neue Generation der "Wrinkle"-Lacke ergeben schöne, gleichmäßige Oberflächenausprägungen, schützen gut vor Kratzern und lassen sich leicht reinigen. Wegen des hohen Preises von "Wrinkle"-Pulver im Vergleich zu anderen Feinstrukturen, bietet sich der Einsatz bei hochwertigen und exklusiven Objekten, wie Möbeln oder in der Automotive-Branche, an. Bei der neuen Generation der "Mystique"-Pulver kann der Anwender die Grundfarben miteinander mischen und einen lasurähnlichen Effekt erzielen. Der Effekt entsteht durch einen Zweischichtaufbau: die  Kombination der "blutenden Pigmente" mit einer Klarlack-Deckschicht. Die Oberfläche und der Glanzgrad sind durch den Klarlack steuerbar, der erzielte Effekt ist besser zu reproduzieren als bei Lasuren.
In BESSER LACKIEREN 6/2020 lesen Sie mehr zu den Möglichkeiten und Einschränkungen der weiterentwickelten Systeme von Pulverit.

Durch die sehr gleichmäßigen Oberflächen eignen sich die neuen „Wrinkle“-Lacke jetzt auch sehr gut für dekorative Anwendungen – selbst in Metallic.

Durch die sehr gleichmäßigen Oberflächen eignen sich die neuen "Wrinkle"-Lacke jetzt auch sehr gut für dekorative Anwendungen – selbst in Metallic.

Zum Netzwerken:
Pulverit Deutschland GmbH, Mögglingen, Sandro Albano, Tel. +49 176 62717686, s.albano@pulverit.de, www.pulverit.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Hersteller zu diesem Thema

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr