Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Pulverbeschichten > Pulverlack einfach und sauber aufgesaugt

22.01.2020

Pulverbeschichten

Pulverbeschichten: 11.01.2020

Pulverlack einfach und sauber aufgesaugt

Claas entsorgt Pulverlackreste mit einem maßgeschneiderten Ruwac-Sauger

Beim Auftragen von Pulverlacken ist es kaum vermeidbar, dass sich Pulverreste in den Auffangbehältern der Anlage ansammeln oder in deren Umgebung gelangen. Um diese Reste möglichst effizient und vollständig aufzunehmen, hat sich die Claas KGAa mbH dazu entschlossen, gemeinsam mit der Ruwac Industriesauger GmbH eine maßgeschneiderte Lösung zu erarbeiten.

Der maßgeschneiderte Sauger kann bis zu  400 kg Pulverlackreste aufnehmen. Foto: Ruwac

Der maßgeschneiderte Sauger kann bis zu  400 kg Pulverlackreste aufnehmen. Foto: Ruwac

Der westfälische Hersteller von Mähdreschern verbraucht bei der Beschichtung seiner Produkte große Mengen der Hausfarbe "Saatengrün". Zumeist als Pulverlack aufgetragen, ist die sichere und umfassende Aufnahme der Pulverreste für Claas ein wichtiges Thema. Nach Gesprächen mit verschiedenen Anlagenherstellern, fiel die Wahl schließlich auf Ruwac. Von besonderer Bedeutung für Claas waren dabei die Dimensionen und die Flexibilität des Saugers: "Auch die Beweglichkeit des Gerätes ist uns sehr wichtig", so Ulrich Bischof, Meister im Oberflächenzentrum von Claas. Um den verschiedenen Ansprüchen gerecht zu werden, hat Ruwac vorgeschlagen, eines ihrer Standardmodelle zu modifizieren, wobei unter anderem das Fahrgestell und die Aufnahmekapazität des Sammelbehälters verändert wurden.

Mehr Details dazu lesen Sie in Ausgabe 1/2020 von BESSER LACKIEREN.

 Zum Netzwerken:

Ruwac Industriesauger GmbH, Melle, Eva-Maria Lohmann, Tel. +49 5226 9830-28, evamaria.lohmann@ruwac.de, www.ruwac.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Hersteller zu diesem Thema

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr