Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Trocknen
73 Element(e) für Trocknen
Mit Hilfe der „DARC“-Technologie lassen sich die Einbrennzeiten für Werkstücke mit einer Kombination unterschiedlicher Wandstärken erheblich reduzieren. Die dargestellten Einbrennzeiten für Konvektion entsprechen der in besser lackieren! Nr. 14/2012, S. 4 gemachten Angaben. Die Werte für „DARC“ stammen aus eigenen Versuchsreihen von SLF. Quelle: SLF

Kategorie: Pulverbeschichten, Trocknen, 16.11.2012

Pulverlacke schnell und sicher einbrennen

Mit der neuentwickelten "DARC"-Technik von SLF lassen sich Werkstücke mit unterschiedlichen Wandstärken schnell aufheizen und Pulverlacke in kürzerer Zeit einbrennen. Das Verfahren eignet sich außerdem für weitere Trocknungsanwendungen.

mehr

Kategorie: Trocknen, 21.09.2012

Holzpellets sicher handhaben

Das Heizen mit Holzpellets hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen.

mehr

Durch die intelligente Steuerung der Luftleistung in der neuen Lackierkabine reduziert sich die Stromaufnahme im Stand-by-Betrieb um bis zu 80%. Innerhalb von zwei Minuten erreicht die Anlage die gewünschte Trockentemperatur. Quelle: Bolin

Kategorie: Sonstige Beschichtungen, Trocknen, 22.06.2012

Lacke wirtschaftlich mit Gasflächenbrennern trocknen

Wie lackierende Unternehmen Einsparpotenziale in Bezug auf die Energieeffizienz von Trocknungsprozessen nutzen könnendiese, zeigt die Firma Bolin Technologies GmbH aus Gladbeck. Sie baut intelligente Steuerungssysteme für Lackierkabinen. Als effiziente Prozessenergie setzt Bolin auf Flüssiggas von Primagas – das senkt die Betriebskosten und schont die Umwelt, wie ein akutelles Beispiel zeigt.

mehr

Schüttgüter lassen sich jetzt nahezu statisch in den Trommeln trocknen – ganz ohne Umladung. Quelle: Harter

Kategorie: Trocknen, 08.06.2012

Schüttgut statisch in Trommeln trocknen

Das "Airgenex"-Kondensationstrocknungsverfahren von Harter erlaubt es jetzt, in Trommeln befindliche Kleinstwaren artikelbezogen entweder ganz oder mit minimaler Intervallbewegung zu trocknen. Es ist also nicht mehr
notwendig, Schüttgüter von einer Trommellinie zum Zentrifugieren in eine Zentrifuge umzuladen.

mehr

Dieser Bereich des Infrarot-Trocknungsofens wird manuell betrieben, den vollautomatisch betriebenen Bereich des Trocknungssystems durchlaufen die Blattfedern auf einem Förderband. Quelle (zwei Fotos): Weiss Technik, Liedekerke/Belgien

Kategorie: Nutzfahrzeuglackierung, Trocknen, 25.05.2012

Mit Infrarot-Strahlern die Lacktrocknung und Energiebilanz optimieren

Ein Unternehmen aus Belgien hat die Beschichtung verschiedener Blattfedern für Lastkraftwagen durch einen maßgeschneiderten Trocknungsofen von Weiss Technik, Belgien, mit Infrarot-Technologie von Heraeus Noblelight optimiert. Der Einsatz von schnell schaltenden Carbon-Infrarot-Strahlern hilft, Platz in der Produktion zu sparen und gleichzeitig den Energieeinsatz zu minimieren.

mehr