Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Vorbehandeln & Entlacken

07.12.2019
Vorbehandeln & Entlacken
305 Element(e) für Vorbehandeln & Entlacken
BL_11_2019_T1_Ampeco_5Bi_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, 20.06.2019

Nachhaltige Strahlmittel

Die Ampeco GmbH aus Dinslaken hat seit etwa einem Jahr interessante Strahlmittel für die Vorbehandlung zu lackierender Flächen im Portfolio.

mehr

BL_11_2019_T1_DIN_VBH_1Bi_1Ta_Bi1_preview.jpg

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, 15.06.2019

Normen vor der Beschichtung

Derzeit stehen bei DIN zwei Normteile aus dem Bereich der Vorbehandlung im Fokus: Zum einen DIN EN ISO 8502 Teil 15 zur Säureextraktion von löslichen Verunreinigungen, zum anderen DIN EN ISO 8504 Teil 2, die sich mit Strahlverfahren für die Oberflächenvorbereitung befasst.

mehr

Willumeit, Thomas (2)_sw-frei.jpg V V_preview.jpg

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, 08.06.2019

Stromlos im Tauchbad

Chemetall, die globale Geschäftseinheit Oberflächentechnik des BASF-Unternehmensbereichs Coatings hat 2018 eine stromlos im Tauchbad abzuscheidende Beschichtung vorgestellt. Mittlerweile hat der Anbieter die neue Technologie umfassend in der Praxis getestet. Über die Hintergründe, Herausforderungen und den aktuellen Stand sprach ­BESSER LACKIEREN mit Thomas ­Willumeit, Global Manager Segment Development General Industry bei Chemetall.

mehr

ColdJet.jpg

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, 30.05.2019

Für mehr Präzision

Cold Jet, Anbieter von Trockeneistechnologie, präsentiert jetzt mit der "PCS 60" ein neues Verfahren. Die "PCS 60" schneidet Trockeneis präzise in diamantförmige Partikel in den vom Bediener gewählten Abmessungen zwischen 0,3 m und 3 mm.

mehr

Fraunhofer IVV.jpg

Kategorie: Vorbehandeln & Entlacken, 05.05.2019

„SIMKOR“ zur Auslegung und Optimierung von Spritzreinigungsprozessen mittels Simulationssoftware

Resultat des Forschungsprojekts "SIMKOR" ist eine Software zur Simulation von Reinigungsprozessen, mit der die bedarfsgerechte Auslegung von Spritzreinigungssystemen bereits in der konstruktiven Entwicklungsphase möglich ist. Partner dieses vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts sind die ADVITEC Informatik GmbH, der Innovations- und Simulationsservice Festenberg und das Fraunhofer IVV Dresden.

mehr