Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Technologien & Substrate > Vorbehandeln & Entlacken > „Predictive Maintenance“ für Reinigungsanl...

24.07.2019

Vorbehandeln & Entlacken

Vorbehandeln & Entlacken: 04.04.2019

„Predictive Maintenance“ für Reinigungsanlagen

Am "CfADS", dem Gütersloher Forschungsinstitut "Center for Applied Data Science", läuft bis Mitte 2020 ein Forschungsprojekt zum Thema vorausschauende Instandhaltung. Das Projekt "Cloud-basierte Predictive Maintenance" erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Bio-Circle Surface Technology GmbH aus Gütersloh. Bio-Circle entwickelt und produziert chemische und biotechnologische Produkte rund um die Oberflächentechnologie.

Bis Mitte 2020 läuft ein Forschungsprojekt zum Thema vorausschauende Instandhaltung. Grafik: AdobeStock

Bis Mitte 2020 läuft ein Forschungsprojekt zum Thema vorausschauende Instandhaltung. Grafik: AdobeStock

Dazu gehören neben ökologischen Reinigungsmitteln auch Anlagen zur Reinigung von Teilen, beispielsweise vor Lackierprozessen. In dem Forschungsprojekt sollen die Qualität des Reinigungsmittels und der Zustand der Teilereinigungsanlagen digital erfasst werden. So lassen sich u.a. der Verschleiß oder der Wartungsbedarf unmittelbar erkennen und der Ressourcenverbrauch verringern. Aus der kontinuierlich verfügbaren Informationslage könnten u.a. neue Geschäftsmodelle entstehen. Vorausschauende Lösungen für die Instandhaltung werden für die Betreiber von Lackieranlagen immer wichtiger, da sie auf diese Weise Kosten sparen und Ausfallrisiken minimieren können. Vor eineinhalb Jahren fiel der Startschuss für das Gütersloher "CfADS". In der neuen Forschungseinrichtung, die am Studienort Gütersloh der Fachhochschule (FH) Bielefeld angesiedelt ist, untersuchen Wissenschaftler, wie man die im Zuge der Digitalisierung anfallenden Daten so erfasst, aufbereitet und analysiert, dass darauf aufbauend Arbeits- und Geschäftsprozesse optimiert werden können. Das CfADS wird im Rahmen des Wettbewerbs "Forschungsinfrastrukturen" mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes NRW gefördert.

Zum Netzwerken:
Fachhochschule Bielefeld, Center for Applied Data Science, Gütersloh, Prof. Dr. rer. oec. Pascal Reusch, Tel. +49 5241 21143-22, pascal.reusch@fh-bielefeld.de, www.fh-bielefeld.de

Dieser Beitrag stammt aus der Kategorie:

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Hersteller zu diesem Thema

Kontakt

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

zum Formular

Technik & Produkte

Technik & Produkte: 19.10.2018

Achtung Steinschlag

Die Steinschlagprüfung simuliert Schäden am Fahrzeug und ist eine Methode mit relativ geringem Prüfaufwand. Dennoch sollten Anwender auf diese Parameter und Eigenschaften der Prüfmaterialien achten.

mehr
Bücher