Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


BESSER LACKIEREN vor Ort bei Liebherr

BL_veranstaltung_vor_ort_2z_claim_rgb
 
 
in Kooperation mit
 
Liebherr Werk Ehingen
 

Im Reich der Liebherr-Giganten: Krane effizient beschichten

BESSER LACKIEREN vor Ort bietet am 09. Mai 2019 bei Liebherr im Werk Ehingen Einblicke in die Fertigungs- und Lackierprozesse.

An diesem Standort produziert und lackiert der Baumaschinenhersteller Teleskop- und Gittermastkrane auf Mobil- und Raupenfahrwerken, die u.a. beim Bau von Windkraftanlagen, Kraftwerken und Fertigteilmontagen zum Einsatz kommen. Die Mobilkrane haben Traglasten von bis zu 1200 t, die Raupenkrane von bis zu 3000 t. Entsprechend dimensioniert sind die Gittermastsegmente und Fahrzeugchassis. Diese Teile werden in der Großgrundieranlage mit Korrosionsschutzlack beschichtet, anschließend montiert, auf ihre Funktion hin überprüft und in der Lackieranlage endlackiert. Vier Kabinen stehen für die Applikation der bis zu 15 m langen und bis zu 70 t schweren Teile zur Verfügung: drei kombinierte Lackier-/Trockenkabinen und eine Kabine, in der die Werkstücke mit einer Konservierung beschichtet werden.

Neben ausgewählten Vorträgen ist das Highlight ist eine ausführliche Werksbesichtigung bei der Liebherr-Werk Ehingen GmbH. Teilnehmer erhalten Einblicke in die Bereiche Auslegerbau, Stahlbau, die großmechanische Fertigung, die Großteilegrundierung, die Endmontage (Produktion für mobile Kräne) sowie die Abnahme. Darüber hinaus ist die Lackiererei mit den Stationen Fahrzeuglackierung, Ballastlackierung und Gitterlackierung Bestandteil der Werksführung. Damit die Teilnehmer einen kompletten Überblick über das Werk erhalten, wird auch die Montage besichtigt.

 

Sie möchten...

  • Prozesse in Ihrem Unternehmen kontinuierlich verbessern?
  • sich mit anderen Lackierexperten austauschen?
  • Einblicke in die Fertigungs- und Beschichtungsprozesse eines zukunftsorientierten Inhousebeschichters erhalten?

Dann sind Sie bei BESSER LACKIEREN vor Ort genau richtig!

Jetzt anmelden Button_neu
 

Sie sollten teilnehmen, wenn Sie...

Mitarbeiter und Verantwortliche aus produzierenden Unternehmen mit eigenem Lackierprozess sind, d.h. Lackierereileiter, Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion und Produktionsplanung, Mitglieder von Engineering-Teams, Planer oder Berater sowie Anbieter von industrieller Lackiertechnik.

 

Teilnehmerstruktur

Teilnehmerstruktur

Daten: BESSER LACKIEREN vor Ort bei Diebold Nixdorf (November 2017)

Veranstaltungsorganisation

Kristin Skandera

Kristin Skandera

Senior Event Manager

BESSER LACKIEREN

Tel. +49 511 99 10-385

Fax +49 511 9910-379

zum Formular

Programmkoordination

Marko Schmidt

Marko Schmidt

Redaktion

BESSER LACKIEREN

Tel.: +49 511 9910-321

Fax: +49 511 9910-339

zum Formular