Created with Sketch.

20. Jun 2019 // Unternehmensmeldungen

Das Expertennetzwerk

Eine Datenbank, die stets aktuell Gesetze, Grundlagen und Informationen rund um die industrielle Lackiertechnik bereithält. Ein Forum, in dem Experten Problemstellungen der User zu Vorbehandlung, Testverfahren oder Messtechnik kompetent beantworten. Eine Website, die über innovative Beschichtungsmaterialien, anlagentechnische Neuentwicklungen und kommende Trends berichtet. All dies und noch viel mehr gibt es seit dem 18. Juni 2019 unter www.expertennetzwerk-besserlackieren.de. Diese interaktive Plattform bündelt das Fachwissen der industriellen Lackiertechnik und stellt sie angemeldeten Anwendern kostenlos zur Verfügung. Nach Registrierung bzw. Anmeldung über den Login-Button ersparen sich Inhouse- und Lohnbeschichter aufwändige Themensuchen im Internet.

Das Netzwerk ist seit 18. Juni 2019 unter www.expertennetzwerk-besserlackieren.de online.Fotos: Redaktion

Das Netzwerk ist seit 18. Juni 2019 unter www.expertennetzwerk-besserlackieren.de online. Foto: Redaktion

Als Ideengeber und Initi­ator des Expertennetzwerks hat ein BESSER LACKIEREN-Expertenteam die Inhalte in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA sowie über 40 weiteren führenden Fachexperten der Industriebeschichtung geprüft und erstellt. Das Netzwerk ist in die Bereiche Expertenwissen, Forum und Video gegliedert. In der Rubrik Expertenwissen finden die Mitarbeiter indus­trieller Lackierbetriebe u.a. aktuelle DIN-Normen für die Lackierpraxis, Hinweise, wie sie lackbenetzende Substanzen (LABS) vermeiden können sowie einen Überblick über wichtige Aspekte zur Arbeitssicherheit beim Lackieren. Bei den Grundlagen geht es z.B. um Automatisierung, die verschiedenen Beschichtungsmaterialien für unterschiedliche Werkstoffe und Prüfverfahren. Ein separater Bereich widmet sich dem Berufsbild des Verfahrensmechanikers/der Verfahrensmechanikerin für Beschichtungstechnik. Weiterhin finden die Nutzer hier Informationen und Fachartikel zu Entwicklungen und Trends und erfahren, was sich gerade Neues in der Forschung tut.

Forum für den fachlichen Austausch

Das Forum bietet Raum für den interaktiven, fachlichen Austausch. Hier können die Anwender ihre Fachfragen einstellen und werden Antworten von Lackier­experten erhalten. Im Vorfeld durchgeführte Testläufe haben gezeigt, dass ein hoher Bedarf an Fachwissen besteht und dass die industriellen Lackierbetriebe außerordentlich komplexe Fragen an die Experten gestellt haben. Außerdem dient das Forum dem Erfahrungsaustausch unter Fachleuten. Bei den Videos finden die User visuell aufbereitete Fachinformationen sowie Tipps und Tricks für die richtige Durchführung von Qualitätsprüfungen. Eine Suchfunktion, die das schnelle Finden von Fachinformationen ermöglicht, rundet das innovative Online-Angebot ab. Wie geht es weiter? Das Team aus BESSER LACKIEREN-­Experten wird die interaktive Online-Plattform zusammen mit dem Fraunhofer IPA, weiteren Marktpartnern und Nutzern weiterentwickeln und ausbauen – zum Nutzen industrieller Lackierbetriebe.

Zum Netzwerken:

Vincentz Network GmbH, Hannover, Sabine Scharf, Tel. +49 511 9910-327, sabine.scharf@vincentz.net, www.expertennetzwerk-besserlackieren.de

Bücher

Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik

Das Arbeits- und Aufgabenheft unterstützt angehende Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (VfB) bei ihrer Ausbildung und hilft ihnen dabei, sich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorzubereiten. Es bildet - zusammen mit dem Lernbuch der Lackiertechnik - eine wichtige Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Beschichtungstechnik. In seiner jüngsten Auflage bietet das Heft einen erweiterten Umfang von insgesamt 120 Seiten sowie aktualisierte Inhalte. Die praxisorientierten Themen und Fragen im neuen Arbeits- und Aufgabenheft befassen sich mit allen relevanten Bereichen der Lackiertechnik, von den Materialien über die verschiedenen Zerstäubungsvarianten bis zum Arbeitsschutz. An die Lackierpraxis angelehnte Fallbeispiele ergänzen das Heft. Das Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik ist jetzt in einer neuen, erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren Thomas Feist und Dennis Lehmann haben die Inhalte umfassend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

Die interaktive Plattform bündelt das Fachwissen der industriellen Lackiertechnik. Foto: Redaktion

08. Dez 2019 // Unternehmensmeldungen

Dynamische Prozessvisualisierung unter Berücksichtigung lackiertechnischer Kenngrößen. Grafik: Fraunhofer IPA

07. Apr 2020 // Schienenfahrzeuge

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK