Created with Sketch.

23. Jun 2018 // Unternehmensmeldungen

Lack und Galvanik im Verbund

Die Unternehmensgruppe um die Saxonia Galvanik GmbH aus Halsbrücke hat jetzt die JKL Lackierung GmbH aus Ottendorf-Okrilla übernommen.

Yaskawa und Normandia unterzeichnen einen Partnervertrag. Foto: Yaskawa

Die beiden etablierten Kunststoffbeschichter sind als Zulieferer vorwiegend von Interieurteilen für Automobilhersteller tätig. Im Verbund sieht man sich in der Lage, zukünftig als Systemanbieter von Baugruppen aufzutreten. Saxonia zählt mit ca. 450 Mitarbeitern, fünf Beschichtungsanlagen und etwa 900 Mio. beschichteten Teilen zu den führenden Anbietern galvanischer Beschichtungen. Die JKL Kunststoff Lackierung  ist seit 1999 erfolgreich als Lohnlackierer tätig. Vorrangig werden Kunststoffteile für Automobil-Interieur veredelt. Dabei handelt es sich ausnahmslos um Sichtteile, die mit Dekor-, Soft-, Metallic- oder laserfähigen Lacken beschichtet werden. Die Teile werden auf einer vollautomatischen Roboterlackieranlage mit moderner 2K-Anlagentechnik beschichtet. Das Unternehmen fertigt mit ca. 100 Mitarbeitern etwa 10 Mio. Teile pro Jahr.

Zum Netzwerken:
Saxonia Galvanik GmbH, Halsbrücke, Stefan Tilke, Tel. +49 3731 782884,  tilke@saxonia-galvanik.de, www.saxonia-galvanik.de

Bücher

Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik

Das Arbeits- und Aufgabenheft unterstützt angehende Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (VfB) bei ihrer Ausbildung und hilft ihnen dabei, sich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorzubereiten. Es bildet - zusammen mit dem Lernbuch der Lackiertechnik - eine wichtige Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Beschichtungstechnik. In seiner jüngsten Auflage bietet das Heft einen erweiterten Umfang von insgesamt 120 Seiten sowie aktualisierte Inhalte. Die praxisorientierten Themen und Fragen im neuen Arbeits- und Aufgabenheft befassen sich mit allen relevanten Bereichen der Lackiertechnik, von den Materialien über die verschiedenen Zerstäubungsvarianten bis zum Arbeitsschutz. An die Lackierpraxis angelehnte Fallbeispiele ergänzen das Heft. Das Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik ist jetzt in einer neuen, erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren Thomas Feist und Dennis Lehmann haben die Inhalte umfassend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

03. Okt 2018 // Unternehmensmeldungen

28. Aug 2017 // Sonstige-Beschichtungen

17. Jan 2018 // Unternehmensmeldungen

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK