Created with Sketch.

18. Nov 2019 // Vorbehandeln-Entlacken

BESSER LACKIEREN Lieferanten-Award 2020

Die Haug Chemie GmbH sichert sich den ersten Platz des BESSER LACKIEREN Lieferanten Awards, den die Fachzeitung für industrielle Lackiertechnik in diesem Jahr für Lieferanten nasschemischer Vorbehandlungsmedien vergeben hat.

Haug Chemie GmbH liegt in allen Disziplinen über den Durchschnittswerten aller Lieferanten. Quelle: IMK

Haug Chemie GmbH liegt immer über den Durchschnittswerten aller Lieferanten. Quelle: IMK

Um sicherzustellen, dass die Preisvergabe auf validen und repräsentativen Ergebnissen fußt, hat die BESSER LACKIEREN Redaktion das IMK Institut für angewandte Marketing- und Kommunikationsforschung GmbH, Erfurt beauftragt. Befragt wurde eine Stichprobe an nasschemisch vorbehandelnden Beschichtern aus dem Adressenpool der Redaktion. Dabei haben Lohn- und Inhousebeschichter etwa zu gleichen Teilen zur Bewertung beigetragen. Der Fragenkatalog umfasst u.a. die Bewertung der Produktqualität, des Preis-Leistungs-Verhältnisses und der Zusammenarbeit zwischen Lieferant und Anwender.
Bei vier der sechs abgefragten Kriterien lag die Haug Chemie GmbH vor den Mitbewerbern. Bezüglich der Marktdurchdringung hat jedoch ein anderes Unternehmen die Nase vorn. Um welches es sich dabei handelt, und  welche Unternehmen sich die weiteren Plätze sichern konnten, lesen Sie in BESSER LACKIEREN 19/2019.

BL_Logo_Lieferantenaward_preview
Pluspunkte des Lieferanten-Awards

Alle Akteure der industriellen Lackiertechnik profitieren gleichermaßen von den Ergebnissen der Umfrage und der Vergabe des BESSER LACKIEREN Lieferanten-Awards:

Anwender erhalten eine Orientierung, wie andere Anwender relevante Lieferanten bewerten.

Für die ausgezeichneten Unternehmen bildet der Award eine Ehrung ihrer Produkte und Leistungen. Zugleich erhalten sie durch das Benchmarking eine exklusive, neutrale und konstruktive Darstellung ihrer Stärken und Schwächen – bezogen auf den jeweiligen Produktbereich.

Der Award rückt den Stellenwert der industriellen Lackiertechnik und seiner Lieferanten stärker ins Blickfeld industrieller Prozesse und motiviert Lieferanten, sich noch intensiver als bisher mit den für Anwender wichtigen Themen, die das Bewertungsschema widerspiegelt, auseinanderzusetzen.

Zum Netzwerken:
Vincentz Network, Hannover, Jola Horschig, Tel. +49 511 9910-322, jola.horschig@vincentz.net, www.besserlackieren.de

Bücher

Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik

Das Arbeits- und Aufgabenheft unterstützt angehende Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (VfB) bei ihrer Ausbildung und hilft ihnen dabei, sich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorzubereiten. Es bildet - zusammen mit dem Lernbuch der Lackiertechnik - eine wichtige Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Beschichtungstechnik. In seiner jüngsten Auflage bietet das Heft einen erweiterten Umfang von insgesamt 120 Seiten sowie aktualisierte Inhalte. Die praxisorientierten Themen und Fragen im neuen Arbeits- und Aufgabenheft befassen sich mit allen relevanten Bereichen der Lackiertechnik, von den Materialien über die verschiedenen Zerstäubungsvarianten bis zum Arbeitsschutz. An die Lackierpraxis angelehnte Fallbeispiele ergänzen das Heft. Das Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik ist jetzt in einer neuen, erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren Thomas Feist und Dennis Lehmann haben die Inhalte umfassend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

01_21_Haug_Dr_Stumpe_neu

28. Jan 2021 // Unternehmensmeldungen

24. Okt 2018 // Lackierhilfsmittel

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK