Created with Sketch.

15. Jan 2018 // Pulverbeschichten

Pulversymposium 2018

Größter Branchentreff am 25. und 26. Januar 2018 bietet Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zeigt Wege, innovative Ideen im eigenen Betrieb umzusetzen und Pulverlackieranlagen effizienter zu betreiben.

Mit durchdachten Konzepten bei allen Verfahrensschritten können Anlagenbetreiber viele Kosten einsparen. Foto: Alufinish

Notwendig für ein zukunftsfähiges Betreiben von Lackieranlagen ist ein beständiger Informationsaustausch. Experten der Pulverlackierbranche vermitteln auf dem Dresdner Pulversymposium aktuelle Praxistipps und Möglichkeiten, Kosten einzusparen. Bereits zum 28. Mal findet das Pulversymposium statt - zum größten Branchentreffen kommen Teilnehmer aus Deutschland und den angrenzenden Ländern. Es wird über technische Neuentwicklungen diskutiert sowie über aktuelle Herausforderungen an eine moderne Pulverbeschichtung oder komplizierte Aufgabenstellungen aus den ansteigenden Qualitätsanforderungen der Kunden. Außerdem präsentiert eine begleitende Fachausstellung Neuentwicklungen der Lieferanten der Pulverlackindustrie. Eine exklusive Umfrage in besser lackieren. Nr. 1/2018 unter Referenten des Dresdner Pulversymposiums zeigt die Trends für die Pulverlackierung in 2018 auf und wie sich diese wirtschaftlich realisieren lassen. Eine Besonderheit mit hohem Nutzwert für Pulverlackierer ist die Praxisorientierung der Vorträge. Im Mittelpunkt stehen konkrete technische Tipps und Praxislösungen, welche die Teilnehmer am Symposium direkt in ihren Lackierbetrieben umsetzen können.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in Ausgabe 1/2018 auf S. 8 & 9.

Zum Netzwerken:
Alufinish GmbH & Co. KG, Andernach, Jürgen Uhrmann, Tel. +49 160 93947224, juergen.uhrmann@alufinish.de, www.alufinish.de
Dr. Herrmann GmbH & Co., Dresden, Andreas Dittrich, Tel. + 49 351 496-1103, a.dittrich@dr-herrmann-gmbh.de, www.dr-herrmann-gmbh.de
H2O GmbH, Steinen, Thomas Dotterweich, Tel. +49 7627 9239306, thomas.dotterweich@h2o-de.com, www.h2o-de.com
Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf, Nicole Völler, Tel. +49 151 11431186, nicole.voeller@henkel.com, www.henkel-adhesives.de
Herding GmbH Filtertechnik, Amberg, Anton Ritter, Tel. +49 9621 630-116, anton.ritter@herding.de, www.herding.de
Leutenegger + Frei AG, CH-Andwil, Roland Benz, Tel. +41 71 388 8447, rbenz@leutenegger.com, www.leutenegger.com
Nordson Deutschland GmbH, Erkrath, Michael Lazin, Tel. +49 211 9205-141, michael.lazin@nordson.com, www.nordson.com
SurTec Deutschland GmbH, Zwingenberg, Sascha Glück, Tel. +49 151 10821186, sascha.glueck@SurTec.com, www.surtec.com
J. Wagner GmbH, Markdorf, Hans-Joachim Heyn, Tel. +49 151 52637615, hans-joachim.heyn@wagner-group.com, www.wagner-group.com

Sie haben BESSERLACKIEREN noch nicht abonniert? Besuchen Sie unseren besser lackieren.-Shop und sichern Sie sich Ihr persönliches Abonnement.

Bücher

Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik

Das Arbeits- und Aufgabenheft unterstützt angehende Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (VfB) bei ihrer Ausbildung und hilft ihnen dabei, sich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorzubereiten. Es bildet - zusammen mit dem Lernbuch der Lackiertechnik - eine wichtige Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Beschichtungstechnik. In seiner jüngsten Auflage bietet das Heft einen erweiterten Umfang von insgesamt 120 Seiten sowie aktualisierte Inhalte. Die praxisorientierten Themen und Fragen im neuen Arbeits- und Aufgabenheft befassen sich mit allen relevanten Bereichen der Lackiertechnik, von den Materialien über die verschiedenen Zerstäubungsvarianten bis zum Arbeitsschutz. An die Lackierpraxis angelehnte Fallbeispiele ergänzen das Heft. Das Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik ist jetzt in einer neuen, erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren Thomas Feist und Dennis Lehmann haben die Inhalte umfassend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

03. Okt 2017 // Unternehmensmeldungen

Für Dr. Thomas Herrmann ist der zunehmende Kostendruck problematisch für Beschichter. Foto: privat

16. Jan 2019 // Pulverbeschichten

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK