Created with Sketch.

31. Mrz 2022 // Lohnbeschichtung

Der Netzwerker

Regine Krüger

Die Bader Pulverbeschichtung GmbH ist beim BESSER LACKIEREN Award 2021 ausgezeichnet worden. Der Lohnbeschichter aus Aalen hat zudem kürzlich ein Reinigungsset für pulverbeschichtete Teile auf den Markt gebracht und plant ein neues Oberflächenzentrum.

Matthias Bader in der Produktionshalle
Matthias Bader hatte den Mut, sich bereits mit 22 Jahren als Lohnbeschichter selbstständig zu machen. Mittlerweile agiert er seit 35 Jahren erfolgreich am Markt.
Foto: Redaktion, Jochen Kratschmer

2021 hat die Bader Pulverbeschichtung GmbH beim BESSER LACKIEREN Award den ersten Platz in der Kategorie „Lohnbeschichter mit weniger als 50 Mitarbeitern“ belegt. Matthias engagiert sich sehr stark, die Pulverbeschichtung kontinuierlich weiterzuentwickeln. So etwa mit dem nachhaltigen „Green Powder“, welches aus Pulverrecycling entsteht. Hier siebt Bader Altpulver und nutzt es zur Grundierung. Der dabei entstehende „Salz-und-Pfeffer-Effekt“ sorgt nach den Erfahrungen des Lohnbeschichters für durchaus attraktive Oberflächen. Zudem engagiert Matthias Bader sich seit 1999 in der Berufsausbildung, ist seit 2003 Vorsitzender im Prüfungsausschuss und hat den „Jeder braucht Pulver“-Award für die erfolgreichsten Auszubildenden der Beschichtungstechnik initiiert. Derzeit entsteht in Aalen-Fachsenfeld unter seiner Regie ein neues Oberflächenzentrum, in dem unter einem Dach ein Logistikbereich, eine (Nass-)Lackiererei sowie die Pulverbeschichtung Hand in Hand arbeiten. Weil Matthias Bader beständig neue Ideen entwickelt, hat er kürzlich ein Reinigungsset für pulverbeschichtete Teile auf den Markt gebracht. Mit dem Set können Endkunden, die beschichtete Oberfläche reinigen und anschließend konservieren.

Weitere Informationen finden Sie in Ausgabe 5/2022 von BESSER LACKIEREN.

Zum Netzwerken:

Bader Pulverbeschichtung GmbH, Aalen-Fachsenfeld, Matthias Bader, Tel. +49 7366 924727-0, info@bader-pulver.de, www.bader-pulver.de

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.


Bücher

Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik

Das Arbeits- und Aufgabenheft unterstützt angehende Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (VfB) bei ihrer Ausbildung und hilft ihnen dabei, sich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorzubereiten. Es bildet - zusammen mit dem Lernbuch der Lackiertechnik - eine wichtige Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Beschichtungstechnik. In seiner jüngsten Auflage bietet das Heft einen erweiterten Umfang von insgesamt 120 Seiten sowie aktualisierte Inhalte. Die praxisorientierten Themen und Fragen im neuen Arbeits- und Aufgabenheft befassen sich mit allen relevanten Bereichen der Lackiertechnik, von den Materialien über die verschiedenen Zerstäubungsvarianten bis zum Arbeitsschutz. An die Lackierpraxis angelehnte Fallbeispiele ergänzen das Heft. Das Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik ist jetzt in einer neuen, erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren Thomas Feist und Dennis Lehmann haben die Inhalte umfassend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK