Created with Sketch.

09. Aug 2022 // Möbellackierung

Retrofit gestartet

Marko Schmidt

Zur Modernisierung ihrer Pulverbeschichtung hat die König + Neurath AG kürzlich in vier Nordson-Kabinen inklusive Plattformen investiert. Zwei der verfahrbaren Kabinen sind bereits seit 2020 in Einsatz, zwei weitere nimmt das Unternehmen bis Ende 2022 in Betrieb.

Zwei Männer nehmen Bauteile von einem Gabelstapler
Blick in die Fertigung und die Teileaufgabe. Die Mitarbeiter beschichten das Teilespektrum, das zeitnah in der Montage benötigt wird.
Foto: Redaktion

Mit dem Retrofit hat sich Timo Huss, Produktionsleiter Metallfertigung und Raumsysteme bei König + Neurath, das Ziel gesetzt, die Qualität zu verbessern, geplante Einsparungen umzusetzen und den Automatisierungsgrad zu erhöhen. Den Zuschlag für die Ausschreibung erhielt die CS Oberflächentechnik GmbH. Die zwei bereits eingesetzten „ColorMax3“-Pulverkabinen stehen auf automatisch fahrbaren Podesten und können in die Linie rein- und rausgefahren werden. Dies erlaubt es dem Anwender, in Kombination mit dem verbauten Stetigförderer flexibel zu arbeiten. Das Rein- und Rausfahren benötigt lediglich vier Minuten Zeit. Ein Kettenstillstand während der Reinigungszeit kann damit vollständig vermieden werden. Dem Produktionsleiter zufolge lassen sich so Kosten reduzieren. Die neuen „ColorMax3“-Pulverkabinen sind darüber hinaus auf minutenschnelle und verschleppungsfreie Farbwechsel ausgelegt.

In Ausgabe 13/2022 von BESSER LACKIEREN erfahren Sie weitere Details zu der neuen Anlage und deren Installation.

Zum Netzwerken:

König + Neurath AG, Karben, Timo Huss, Tel. +49 6039 483 -902, timo.huss@koenig-neurath.de, www.koenig-neurath.com;
CS Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Göppingen-Maitis, Jörg Zimmerhackel, Tel. +49 7165 9297650, j.zimmerhackel@coating-systems.net, www.coating-systems.net

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.


Hersteller zu diesem Thema:

Bücher

Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik

Das Arbeits- und Aufgabenheft unterstützt angehende Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (VfB) bei ihrer Ausbildung und hilft ihnen dabei, sich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorzubereiten. Es bildet - zusammen mit dem Lernbuch der Lackiertechnik - eine wichtige Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Beschichtungstechnik. In seiner jüngsten Auflage bietet das Heft einen erweiterten Umfang von insgesamt 120 Seiten sowie aktualisierte Inhalte. Die praxisorientierten Themen und Fragen im neuen Arbeits- und Aufgabenheft befassen sich mit allen relevanten Bereichen der Lackiertechnik, von den Materialien über die verschiedenen Zerstäubungsvarianten bis zum Arbeitsschutz. An die Lackierpraxis angelehnte Fallbeispiele ergänzen das Heft. Das Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik ist jetzt in einer neuen, erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren Thomas Feist und Dennis Lehmann haben die Inhalte umfassend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren!

12. Okt 2017 // Metalllackierung

06. Okt 2017 // Metalllackierung

08. Nov 2018 // Pulverbeschichten

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK