Created with Sketch.

21. Jun 2021 // Sonstige-Beschichtungen

Ins Haus geholt

Regine Krüger

Mit ihrer neuen Pulverbeschichtungsanlage hat die erfal GmbH erfolgreich am BESSER LACKIEREN Award 2020 teilgenommen. Ein aktueller Einblick in das Unternehmen verrät, wie das gelungen ist und was sich seitdem getan hat.

Pulverbeschichtete Werkstücke vor dem Einbrennofen
Die Anlage verfügt über 22 Traversen und ist speziell für die Beschichtung von Aluminiumteilen ausgelegt.
Foto: erfal

Der Anlass für die Teilnahme am Award lag bei erfal in der Inbetriebnahme einer eigenen Pulverbeschichtungsanlage. Mit der Investition verfolgt der Spezialist für Sonnen- und Insektenschutz die Ziele, den Materialfluss zu optimieren und flexibler auf Kundenwünsche zu reagieren. „Denn der Grad der Individualisierung nimmt stetig zu“, erläutert Thomas Rössel, Produktions- und Projektleiter bei erfal. Die neue Anlage ist darauf ausgelegt, die bis zu 4,25 m langen Profile aus Aluminium zu beschichten. Der Zuschnitt auf Maß erfolgt erst nach der Beschichtung. Dank der neuen Technik werden aktuell 99% der Teile inhouse beschichtet. Ein deutliches Plus an Geschwindigkeit und Flexibilität ist damit gewährleistet.

Weitere Details zu der neuen Industrie-4.0-Pulverbeschichtungsanlage erfahren Sie in BESSER LACKIEREN 10/2021.

Zum Netzwerken:

erfal GmbH & Co. KG, Falkenstein/Vogtland, Thomas Rössel, Tel. +49 3745 750-0, info@erfal.de, www.erfal.de

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.


Hersteller zu diesem Thema:

Bücher

Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik

Das Arbeits- und Aufgabenheft unterstützt angehende Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (VfB) bei ihrer Ausbildung und hilft ihnen dabei, sich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorzubereiten. Es bildet - zusammen mit dem Lernbuch der Lackiertechnik - eine wichtige Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Beschichtungstechnik. In seiner jüngsten Auflage bietet das Heft einen erweiterten Umfang von insgesamt 120 Seiten sowie aktualisierte Inhalte. Die praxisorientierten Themen und Fragen im neuen Arbeits- und Aufgabenheft befassen sich mit allen relevanten Bereichen der Lackiertechnik, von den Materialien über die verschiedenen Zerstäubungsvarianten bis zum Arbeitsschutz. An die Lackierpraxis angelehnte Fallbeispiele ergänzen das Heft. Das Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik ist jetzt in einer neuen, erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren Thomas Feist und Dennis Lehmann haben die Inhalte umfassend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren!

Pulvern eines planen Werkstücks aus Metall

22. Jun 2021 // DIN-Normen

03. Dez 2020 // Unternehmensmeldungen

imh_Foto_Redaktion

28. Sep 2020 // Unternehmensmeldungen

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK