Created with Sketch.

21. Jun 2021 // Sonstige-Beschichtungen

Ins Haus geholt

Regine Krüger

Mit ihrer neuen Pulverbeschichtungsanlage hat die erfal GmbH erfolgreich am BESSER LACKIEREN Award 2020 teilgenommen. Ein aktueller Einblick in das Unternehmen verrät, wie das gelungen ist und was sich seitdem getan hat.

Pulverbeschichtete Werkstücke vor dem Einbrennofen
Die Anlage verfügt über 22 Traversen und ist speziell für die Beschichtung von Aluminiumteilen ausgelegt.
Foto: erfal

Der Anlass für die Teilnahme am Award lag bei erfal in der Inbetriebnahme einer eigenen Pulverbeschichtungsanlage. Mit der Investition verfolgt der Spezialist für Sonnen- und Insektenschutz die Ziele, den Materialfluss zu optimieren und flexibler auf Kundenwünsche zu reagieren. „Denn der Grad der Individualisierung nimmt stetig zu“, erläutert Thomas Rössel, Produktions- und Projektleiter bei erfal. Die neue Anlage ist darauf ausgelegt, die bis zu 4,25 m langen Profile aus Aluminium zu beschichten. Der Zuschnitt auf Maß erfolgt erst nach der Beschichtung. Dank der neuen Technik werden aktuell 99% der Teile inhouse beschichtet. Ein deutliches Plus an Geschwindigkeit und Flexibilität ist damit gewährleistet.

Weitere Details zu der neuen Industrie-4.0-Pulverbeschichtungsanlage erfahren Sie in BESSER LACKIEREN 10/2021.

Zum Netzwerken:

erfal GmbH & Co. KG, Falkenstein/Vogtland, Thomas Rössel, Tel. +49 3745 750-0, info@erfal.de, www.erfal.de

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.


Hersteller zu diesem Thema:

Lernbuch der Lackiertechnik

Bücher

Das Lernbuch der Lackiertechnik

Das unverzichtbare Standardwerk für die Ausbildung in der industriellen Lackiertechnik! Das Lernbuch erklärt angehenden Verfahrensmechaniker/innnen für Beschichtungstechnik alles, was sie im Rahmen ihrer Ausbildung benötigen. In seiner 6. Auflage ist es aktualisiert worden und eignet sich somit hervorragend für den Berufschulunterricht. Komplett in Farbe werden Grafiken, Tabellen und Bilder verständlich präsentiert und helfen dabei, die Grundlagen der industriellen Beschichtung mit Fehlerbildern, Beispielen und Prozessbeschreibungen zu erlernen. Die Autoren haben in das Lernbuchd er Lackiertechnik ihr eignes Lehrwissen eingebracht und stellen selbst komplexe Zusammenhänge leicht verständlich dar. Von den einzelnen Lackrohstoffen, Beschichtungssubstraten, der Filmbildung und dem Arbeitsschutz über die Zusammensetzung der Beschichtungsstoffe, Applikationsverfahren und einzustellende Arbeitsparameter bis hin zum Qualitätsmanagement. Merksätze als Zusammenfassung der wichtigsten Fakten erleichtern das Lernen. Prüfungsfragen und Lösungsvorschlägen machen das Lernbuch nicht nur für den Schulalltag unverzichtbar, sondern auch für die Prüfungsvorbereitung. Durch das umfassende und verständliche Grundwissen und die vielen Beispiele eignet es sich ebenso im Berufsalltag als Nachschlagewerk.

Das könnte Sie auch interessieren!

03. Dez 2020 // Unternehmensmeldungen

imh_Foto_Redaktion

28. Sep 2020 // Unternehmensmeldungen

BL_Podcast_Daniel Friesenecker_Pixabay

24. Dez 2020 // Unternehmensmeldungen

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK