Leserbeirat

Der Leserbeirat ist das Sprachrohr für Fragen und Problemstellungen rund um die industrielle Lackiertechnik.

Aufgaben des Leserbeirats:

Kontakt: redaktion@besserlackieren.de

Das Gremium besteht aus folgenden Mitgliedern:

sven-becker

Sven Becker ist Paint Process Engineering Manager bei John Deere

» Lackiermethoden und Lackiermaterialien sind so vielfältig, dass kein Unternehmen alle Verfahren einsetzt. Daher ist ein Austausch von Wissen immer eine persönliche und unternehmerische Weiterentwicklung. Durch meine Mitarbeit im Leserbeirat möchte ich besonders neuen Mitarbeitern in der Lackierbranche die Möglichkeit geben, durch Erfahrungsaustausch die Vielfältigkeit der Lackierindustrie kennenzulernen. «

michael_fleer

Michael Fleer ist Leiter der Oberflächentechnik bei der Diebold Nixdorf Manufacturing GmbH

» Ich engagiere mich im Leserbeirat, weil es den Austausch über Branchen fördert. Als Bindeglied zwischen Vorfertigung und Montageprozessen kommt es bei der Beschichtung fast täglich zu neuen Herausforderungen, die in ähnlicher Art für viele interessant sein können. Als Leserbeirat besteht die Möglichkeit diese Themen neu in den Blickpunkt zu rücken. «

heiko_denner

Heiko Denner ist Projektleiter Oberflächentechnik bei Rittal

» Die Wettbewerbsfähigkeit und die Schonung der Ressourcen sind zwei der großen Herausforderungen in der industriellen Lackiertechnik. Die vollständige digitale Vernetzung der Lackiertechnik als integraler Bestandteil der Smart Factory ist hierbei der wichtigste Baustein. Als Leserbeirat möchte ich meine Expertise einbringen und das Thema Digitalisierung weiter vorantreiben. «

markus_kopp

Markus Kopp ist Geschäftsführer der Kopp Oberflächentechnik AG und Vorstandsvorsitzender der Qualitätsgemeinschaft Industriebeschichtung (QIB)

» Ich bin Leserbeirat, weil ich gerne am Puls der Zeit mitarbeite. «

carsten-mohr

Carsten Mohr ist Lackierereileiter der Audi AG, Ingolstadt

» Innovative Lösungen entstehen nicht am Reißbrett, sondern werden in Diskussionen unter Fachleuten geboren. «

wolfgang-schaefer

Wolfgang Schaefer ist Geschäftsführer der FAS in Buxtehude

» In jungen Jahren startete ich als Industrielackierer und habe dann als Teamleiter, Anlagenplaner und Betriebsleiter gearbeitet. Später habe ich viele Jahre im Bereich der Anwendungstechnik - verbunden mit der Lackentwicklung - verbracht. Die Komplexität eines modernen Lackierprozesses sowie die notwendige Präzision haben mich dabei immer fasziniert. BESSER LACKIEREN hat mich all diese Jahre als Fachzeitung begleitet. Heute bin ich als Dienstleister mit unserer unabhängigen Anwendungstechnik im Bereich der industriellen Lackiertechnik im Feldeinsatz. Wir unterstützen Kunden in ganz Europa mit Rat & Tat. Die daraus resultierenden Erfahrungen, das Netzwerk sowie neue Ideen versuche ich in der Funktion als Leserbeirat einzubringen.  «

dieter-schelinksi

Dieter Schelinski ist Leiter Lackierabteilung bei der Spartherm Feuerungstechnik GmbH

» Der Leserbeirat ist ein ideales Gremium, um sich mit weiteren Experten aus der Oberflächen- und Lackiertechnik auszutauschen, zu vernetzen und "über den eigenen Tellerrand" hinaus zu schauen. So lassen sich Chancen erkennen und die daraus resultierenden Möglichkeiten nutzen. « 

michael-stoz

Michael Stoz ist Geschäftsführer der Stoz GmbH inRottenburg-Hailfingen

» Es gibt kaum ein Verfahren, das die Werterhaltung und Funktion von Bauteilen besser sicherstellt als die Lackierung. Somit ist Lackieren aktiver Umweltschutz und Ressourcenschonung. Der Lackierprozess in sich ist komplex und nach heutigen Maßstäben technologisch wie ökologisch sehr anspruchsvoll. Mein Anliegen im Leserbeirat ist, sich im Netzwerk über die ganze Facette der Lackiertechnik auszutauschen und die Entwicklung und Trends aus der Sicht eines Lohnbeschichters zu begleiten. «

oliver-weist

Oliver Weist ist Geschäftsführer des Lohnbeschichtungsunternehmens weist + wienecke Oberflächenveredelung GmbH

» Ich engagiere mich als Leserbeirat, um praxisnah am Puls der Zeit zu sein. «

markus_vuellers

Markus Vüllers, Inhaber Markus Vüllers Coaching

» Mein Herz schlägt für die industrielle Oberflächentechnik mit all Ihren Technologien und Herausforderungen. Da gerade die Ausbildung und Qualifizierung von Facharbeitern einen hohen Stellenwert einnimmt, spielt auch zukünftig eine Fachzeitschrift wie BESSER LACKIEREN eine wichtige Rolle. Ich möchte mich und meine Praxiserfahrungen durch die Mitgliedschaft im Leserbeirat intensiv in das Netzwerk der industriellen Lackiertechnik einbringen und die Zukunft mitgestalten. «

Kontakt Redaktion BESSER LACKIEREN

 

Zum Kontaktformular


Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok