Created with Sketch.

04. Jan 2021 // Trendbarometer

In welchem Prozessbereich gab es 2020 die größte Innovation?

Dr. Astrid Günther

Automatisierung und Innovationen in der Applikationstechnik waren die größten Triebfedern der industriellen Lackiertechnik. So sehen es die Befragten für das aktuelle Trendbarometer.

Trendbarometer_21_20
Laut BESSER LACKIEREN Trendbarometer gab es vor allem in der Applikationstechnik und in der Automatisierung Innovationen, die die industrielle Lackiertechnik voranbringen.
Grafik: Redaktion
Für nahezu ein Viertel von ihnen sind die aufregendsten Innovationen 2020 in der Applikationstechnik zu finden. Nur knapp dahinter auf Platz zwei wurde die Automatisierungstechnologie genannt. In diesem Bereich, der so vielfältige Ansätze wie die automatisierte Anwendung von Prüftechnik bis hin zum automatischen Strahlen von Werkstücken umfasst, war für nahezu jeden fünften Befragten das Jahreshighlight zu finden. Innovative Lacksysteme konnten im vergangenen Jahr ebenfalls für einiges an Aufsehen sorgen. Gerade im Schatten der Pandemie waren etwa antimikrobielle Lacke ein überaus spannendes Thema. 

Das Coronavirus hat das auslaufende Jahr in verschiedenen Weisen geprägt. BESSER LACKIEREN hat daher nachgefragt: Welchen Einfluss hatte die Corona-Pandemie 2020 in der Realität auf Ihr Unternehmen? Für nahezu 40% der Befragten hat die Pandemie und die damit verbundene, rückläufige Auftragslage zu deutlich reduzierten Umsätzen geführt. Doch auch nahezu 40% der Befragten haben keine oder sogar eine positive Veränderung zum Vorjahr erlebt.

Das komplette Ergebnis der Befragung finden Sie in BESSER LACKIEREN 21/2020.

BESSER LACKIEREN befragt für jede Ausgabe Entscheider aus der industriellen Lackiertechnik zu einem aktuellen Thema. Das schnelle Onlineverfahren ermöglicht eine hohe Beteiligung und somit ein exklusives Stimmungsbild.

 

Möchten Sie auch teilnehmen? Eine formlose Email an astrid.guenther@vincentz.net genügt.

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

 

In gedruckter Form können Sie Ihr persönliches Exemplar hier bestellen.

Über diese Seite können Sie die digitale Ausgabe einschl. eines gedruckten Exemplars abonnieren.

 

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Hersteller zu diesem Thema

Bücher

Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik

Das Arbeits- und Aufgabenheft unterstützt angehende Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (VfB) bei ihrer Ausbildung und hilft ihnen dabei, sich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorzubereiten. Es bildet - zusammen mit dem Lernbuch der Lackiertechnik - eine wichtige Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Beschichtungstechnik. In seiner jüngsten Auflage bietet das Heft einen erweiterten Umfang von insgesamt 120 Seiten sowie aktualisierte Inhalte. Die praxisorientierten Themen und Fragen im neuen Arbeits- und Aufgabenheft befassen sich mit allen relevanten Bereichen der Lackiertechnik, von den Materialien über die verschiedenen Zerstäubungsvarianten bis zum Arbeitsschutz. An die Lackierpraxis angelehnte Fallbeispiele ergänzen das Heft. Das Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik ist jetzt in einer neuen, erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren Thomas Feist und Dennis Lehmann haben die Inhalte umfassend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok