Created with Sketch.

26. Apr 2021 // Kabinen-Anlagen-Technik

Fördertechnik für flexible Prozesse

Vorschau auf die BESSER LACKIEREN EXPO live: Serge Heinen, CTI Systems, erläutert, wie und in welchem Umfang Fördertechnik dazu beiträgt, Prozessschritte zu entkoppeln und auf diese Weise für Flexibilität sorgen kann.

Vorschau auf die BESSER LACKIEREN EXPO live: Serge Heinen, CTI Systems, erläutert, wie und in welchem Umfang Fördertechnik dazu beiträgt, Prozessschritte zu entkoppeln und auf diese Weise für Flexibilität sorgen kann.
Serge Heinen, CTI Systems, zeigt auf, wie Fördertechnik Flexibilität in die Beschichtung bringen kann.
Foto: CTI Systems

Feste Prozesszeiten, starre Abläufe, ein hoher Aufwand für selbst kleinste Anpassungen im Prozess hindern Anwender häufig daran, das Potenzial in Beschichtungsanlagen voll zu nutzen. Der Vortrag zeigt auf, wie Fördertechnik- und Anlagenkonzepte mit einer systematischen Entkopplung der Beschichtungsschritte eine hohe Flexibilität bei gleichbleibender Rentabilität in die Beschichtungsanlage garantieren. Flexible Beschichtungsanlagen ermöglichen so die effektive und effiziente Beschichtung eines breiten Produktspektrums und unterstützen dabei, die Herausforderungen eines sich ständig ändernden Umfeldes langfristig zu meistern.

Zum Netzwerken:

Vincentz Network GmbH, BESSER LACKIEREN, Hannover, Maike Jerutz, Tel. +49 511 9910-375, maike.jerutz@vincentz.net, www.besserlackieren-expo.de

Nähere Details zur Technologie erfahren Sie am 29. April 2021 im Rahmen der BESSER LACKIEREN EXPO live. Die Online-Veranstaltung beginnt um 8.50 Uhr. Dann werden hochkarätige Referenten in weiteren 16 Vorträgen das gesamte Themenspektrum eines Lackierprozesses abdecken – von der Vorbehandlung über Applikationstechniken bis hin zur Trocknung, von der Fördertechnik bis hin zu innovativen Messverfahren. Über diesen Link können Sie sich zu dem kostenlosen Event anmelden. Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie hier.

Lernbuch der Lackiertechnik

Bücher

Das Lernbuch der Lackiertechnik

Das unverzichtbare Standardwerk für die Ausbildung in der industriellen Lackiertechnik! Das Lernbuch erklärt angehenden Verfahrensmechaniker/innnen für Beschichtungstechnik alles, was sie im Rahmen ihrer Ausbildung benötigen. In seiner 6. Auflage ist es aktualisiert worden und eignet sich somit hervorragend für den Berufschulunterricht. Komplett in Farbe werden Grafiken, Tabellen und Bilder verständlich präsentiert und helfen dabei, die Grundlagen der industriellen Beschichtung mit Fehlerbildern, Beispielen und Prozessbeschreibungen zu erlernen. Die Autoren haben in das Lernbuchd er Lackiertechnik ihr eignes Lehrwissen eingebracht und stellen selbst komplexe Zusammenhänge leicht verständlich dar. Von den einzelnen Lackrohstoffen, Beschichtungssubstraten, der Filmbildung und dem Arbeitsschutz über die Zusammensetzung der Beschichtungsstoffe, Applikationsverfahren und einzustellende Arbeitsparameter bis hin zum Qualitätsmanagement. Merksätze als Zusammenfassung der wichtigsten Fakten erleichtern das Lernen. Prüfungsfragen und Lösungsvorschlägen machen das Lernbuch nicht nur für den Schulalltag unverzichtbar, sondern auch für die Prüfungsvorbereitung. Durch das umfassende und verständliche Grundwissen und die vielen Beispiele eignet es sich ebenso im Berufsalltag als Nachschlagewerk.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK