Created with Sketch.

06. Dez 2021 // Kabinen-Anlagen-Technik

Neue Spritzpistolen mit hoher Leistungsfähigkeit

Für die manuelle und automatische Applikation hat Graco kürzlich eine neu entwickelte Produktreihe von Spritzpistolen vorgestellt. Sie heißt „PerformAA“ und eignet sich für die Beschichtung von Holzschränken ebenso wie für Baumaschinen oder Industrieteile.
Eine Person lackiert ein Werkstück
Die Produktreihe beinhaltet Pistolen für die automatische und die manuelle Applikation.
Foto: Graco
Nach Herstellerangaben stand bei der Entwicklung vor allem die Leistungsfähigkeit im Vordergrund. Jede Luftkappe ist geometrisch so konstruiert, dass sie mit dem geringsten Aufwand feinste Zerstäubung ermöglicht. Die automatische Pistole trägt den Namen „PerformAA Auto“ und ist mit einer Winkelanzeige sowie einem Manometer ausgestattet. Sie ermöglicht eine genaue und wiederholbare Luftkappenausrichtung und lässt sich mit unterschiedlichen Luftkappen für spezifische Materialien an die jeweiligen Anforderungen anpassen. Für die manuelle Applikation bietet Graco die luftunterstützten Pistolen „PerformAA 15“ und „PerformAA50“ sowie die Airless-Spritzpistole „PerformAA“ an. Alle Modelle liefern einen hohen Auftragswirkungsgrad und feinste Zerstäubung. Sie können mit materialspezifischen Luftkappen ausgestattet werden. Die Bauteile im Kartuschenformat ermöglichen eine einfache Wartung.

Zum Netzwerken:

Graco Distribution BVBA, B-Maasmechelen, Phillipe Godbil, Tel. +32 89 770796, philippe.godbil@graco.com, www.graco.com

Weitere Produktneuheiten finden Sie unter www.besserlackieren-expo.de. In dem digitalen Schaufenster der Innovationen können sich Anwender rund um die Uhr über Neuentwicklungen aus allen Bereichen der industriellen Lackiertechnik informieren. Jedes Produkt wird in einem kurzen Artikel mit Foto und ggf. vertiefenden Informationen vorgestellt. Je nach Datenlage finden Anwender zudem Bonusmaterial wie Produktvideos, Whitepaper oder Produktdatenblätter zu den jeweiligen Neuentwicklungen.

Hersteller zu diesem Thema:

Bücher

Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik

Das Arbeits- und Aufgabenheft unterstützt angehende Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (VfB) bei ihrer Ausbildung und hilft ihnen dabei, sich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorzubereiten. Es bildet - zusammen mit dem Lernbuch der Lackiertechnik - eine wichtige Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Beschichtungstechnik. In seiner jüngsten Auflage bietet das Heft einen erweiterten Umfang von insgesamt 120 Seiten sowie aktualisierte Inhalte. Die praxisorientierten Themen und Fragen im neuen Arbeits- und Aufgabenheft befassen sich mit allen relevanten Bereichen der Lackiertechnik, von den Materialien über die verschiedenen Zerstäubungsvarianten bis zum Arbeitsschutz. An die Lackierpraxis angelehnte Fallbeispiele ergänzen das Heft. Das Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik ist jetzt in einer neuen, erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren Thomas Feist und Dennis Lehmann haben die Inhalte umfassend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK