Created with Sketch.

01. Feb 2021 // Mess- und Prüftechnik

Delamination: Herstellungsprozess beeinflusst Haftfestigkeit der Beschichtung

Nicole Dopheide

Delamination bzw. Haftfestigkeitsverluste können unterschiedliche Gründe haben, wie die Experten der DFO aktuell berichten. Häufiger auftretende Ursachen für Delamination sind beispielsweise Fehler in der Vorbehandlung.

02_21_DFO
Im Rahmen der Gitterschnittprüfung löste sich die schwarze IMC-Schicht großflächig vom Untergrund.
Foto:  DFO

Doch die Delamination kann auch aus Fehlern im Herstellungsprozess resultieren. So geschehen bei einem Bauteil, das im Sheet Moulding Compound (SMC) Verfahren hergestellt wurde. Der Schichtaufbau aus IMC-Schicht und Decklackaufbau, aus Primer und farbgebendem Decklack, konnte bei der Gitterschnittprüfung nicht bestehen: die Beschichtung löste sich großflächig vom Untergrund. Eine Überprüfung der Vernetzung der IMC-Schicht mittels Abwischtest konnte den Fehler nicht erklären. Eine weiterführende Untersuchung der Lackunterseite und der Substratoberfläche durch die ToF-SIMS Analyse sollte schließlich zur Erklärung des Fehlerbildes führen.

Die Einzelheiten hierzu, sowie weitere Details zu den angewendeten Testverfahren lesen Sie in BESSER LACKIEREN 1/2021

Zum Netzwerken:

Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung (DFO) e.V., Neuss, Nicole Dopheide, Tel. +49 2131 40811-24, dopheide@dfo-service.de, www.dfo.info

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

 

In gedruckter Form können Sie Ihr persönliches Exemplar hier bestellen.

Über diese Seite können Sie die digitale Ausgabe einschl. eines gedruckten Exemplars abonnieren.

 

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Hersteller zu diesem Thema

Bücher

Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik

Das Arbeits- und Aufgabenheft unterstützt angehende Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (VfB) bei ihrer Ausbildung und hilft ihnen dabei, sich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorzubereiten. Es bildet - zusammen mit dem Lernbuch der Lackiertechnik - eine wichtige Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Beschichtungstechnik. In seiner jüngsten Auflage bietet das Heft einen erweiterten Umfang von insgesamt 120 Seiten sowie aktualisierte Inhalte. Die praxisorientierten Themen und Fragen im neuen Arbeits- und Aufgabenheft befassen sich mit allen relevanten Bereichen der Lackiertechnik, von den Materialien über die verschiedenen Zerstäubungsvarianten bis zum Arbeitsschutz. An die Lackierpraxis angelehnte Fallbeispiele ergänzen das Heft. Das Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik ist jetzt in einer neuen, erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren Thomas Feist und Dennis Lehmann haben die Inhalte umfassend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren!

Die Falschfarbendarstellung zeigt die Blase in Rot.

23. Jun 2021 // Nasslackieren

BL_17_2020_Podcast_Kunststoff

14. Okt 2020 // Kunststofflackierung

BL_Podcast_Daniel Friesenecker_Pixabay

24. Dez 2020 // Unternehmensmeldungen

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK