Created with Sketch.

10. Jun 2021 // Mess- und Prüftechnik

Schichtdickenmessung im Prozess

Mit der berührungslosen Schichtdickenmessung befasst sich ein Fachvortrag bei der 3. BESSER LACKIEREN EXPO live am 15. Juni 2021. Die Messung trägt dazu bei, die Prozesse und die Qualität bei der Pulver- und Nassapplikation zu sichern.

Porträtfoto von Prof. Dr. Nils A. Reinke
Prof. Dr. Nils A. Reinke, coatmaster AG, stellt in Praxisbeispielen die Möglichkeiten der berührungslosen Schichtdickenmessung vor.
Foto: Coatmaster

Zu ihren weiteren Vorteilen zählen eine Materialeinsparung von bis zu 30%, beschleunigte Einlernphasen sowie eine lückenlose Dokumentation. Weitere Pluspunkte ergeben sich durch die Einbettung in bestehende Datensysteme und integrale Datenanalyse. Die prozessintegrierte Schichtdickenmessung als Grundlage der frühzeitigen Prozesssicherung kann dabei von Hand und punktuell oder automatisiert und bildgebend erfolgen. Anhand von Praxisbeispielen gibt Prof. Dr. Nils A. Reinke, coatmaster AG, eine Übersicht über aktuell am Markt vorhandene Lösungen und einen Ausblick auf aktuelle Entwicklungen.

Zum Netzwerken:

Vincentz Network GmbH, BESSER LACKIEREN, Hannover, Maike Jerutz, Tel. +49 511 9910-375, maike.jerutz@vincentz.net, www.besserlackieren-expo.de

Am 15. Juni 2021 berichten folgende Firmen im Rahmen der 3. BESSER LACKIEREN EXPO live Industrie 4.0 über Lösungen für industrielle Lackierbetriebe:

  • Diebold Nixdorf
  • Eisenwerk Würth
  • Gema Europa
  • Optisense
  • Coatmaster
  • Micro Epsilon Messtechnik
  • WIWA Wilhelm Wagner
  • Verein Deutscher Werkzeugmaschinen

Nach der Anmeldung ist die Teilnahme an dem Online-Event kostenlos.

Lernbuch der Lackiertechnik

Bücher

Das Lernbuch der Lackiertechnik

Das unverzichtbare Standardwerk für die Ausbildung in der industriellen Lackiertechnik! Das Lernbuch erklärt angehenden Verfahrensmechaniker/innnen für Beschichtungstechnik alles, was sie im Rahmen ihrer Ausbildung benötigen. In seiner 6. Auflage ist es aktualisiert worden und eignet sich somit hervorragend für den Berufschulunterricht. Komplett in Farbe werden Grafiken, Tabellen und Bilder verständlich präsentiert und helfen dabei, die Grundlagen der industriellen Beschichtung mit Fehlerbildern, Beispielen und Prozessbeschreibungen zu erlernen. Die Autoren haben in das Lernbuchd er Lackiertechnik ihr eignes Lehrwissen eingebracht und stellen selbst komplexe Zusammenhänge leicht verständlich dar. Von den einzelnen Lackrohstoffen, Beschichtungssubstraten, der Filmbildung und dem Arbeitsschutz über die Zusammensetzung der Beschichtungsstoffe, Applikationsverfahren und einzustellende Arbeitsparameter bis hin zum Qualitätsmanagement. Merksätze als Zusammenfassung der wichtigsten Fakten erleichtern das Lernen. Prüfungsfragen und Lösungsvorschlägen machen das Lernbuch nicht nur für den Schulalltag unverzichtbar, sondern auch für die Prüfungsvorbereitung. Durch das umfassende und verständliche Grundwissen und die vielen Beispiele eignet es sich ebenso im Berufsalltag als Nachschlagewerk.

Das könnte Sie auch interessieren!

Die Geschäftsführer Lutz und Alexander Rockenstein (v. li. n. re.)  ha­ben jetzt das mobile Schichtdickenmessgerät getestet. Foto: Redaktion

09. Apr 2019 // Lohnbeschichtung

Reinhard K. Stary ist seit 1. Mai neuer CEO der coatmaster AG. Foto: coatmaster AG

30. Jul 2019 // Unternehmensmeldungen

03. Okt 2017 // Unternehmensmeldungen

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK