Filtern auf höchstem Niveau

Neufilter hat aktuell den „E-Cube“ der 2. Generation auf den Markt gebracht. Das innovative Filterdesign entstand aus einer 2021 gestarteten Kooperation zwischen dem Anlagenbauer Eisenmann und dem Spezialisten für Trockenfilterboxen NeuFilter. So konnten sich die Erfahrungen aus zwei Welten zur Entwicklung eines optimal an die Lackverarbeitung angepassten Produktes zur Abscheidung von Overspray verschmelzen.

Produktfoto des neuen Filters
Die Neuentwicklung Foto: Neufilter

Die 2. Generation des „E-Cubes“ wartet mit einem verbesserten Füll- und Abscheidegrad sowie längeren Standzeiten und Wartungsintervallen auf. Zudem ist es gelungen, nur einen Filtertyp für alle Lackschichten (PR, BC, CC) zu entwickeln. Verschiedene Filter für unterschiedliche Aufgaben können in diesen Anwendungsfällen somit vermieden und Lagerplatz eingespart werden. Zudem ist auch bei zukünftigen Lackwechseln nicht damit zu rechnen, dass sich die Filterleistung signifikant verändert.
Neu ist zudem der „RE-Cube“, ein regenerierbares Mehrweg-Filtersystem. Der Filter soll als „Enabler“ zur wirtschaftlichen Nutzung des Energieinhaltes des Lackoversprays und weiterer Anlagensysteme zum Einsatz kommen. Durch die mögliche Regeneration reduziert sich der Materialeinsatz und der Nachhaltigkeitsgedanke kann in der Praxis umgesetzt werde. Die Umstellung von „E-Cube“ auf das regenerierbare Produkt ist „RE-Cube“ ist laut Herstellerangabe sofort möglich. Aktuell wird der „E-Cube“ auf dem amerikanischen Markt eingeführt. Zu diesem Zweck kooperieren NeuFilter und Eisenmann mit Freudenberg Filter Technologies. Die Erfahrungen aus der Zusammenarbeit sollen für die künftige Weiterentwicklung des Filtersystems genutzt werden.

Zum Netzwerken:

NeuFilter GmbH, Gronau, Florian Herlinger, Tel. +49 2562 70117-0, herlinger@neufilter.de, www.neufilter.de

Eisenmann GmbH, Böblingen, Dr. Ing. David Hoppmann, Tel. +49 7031 78-2101, david.hoppmann@eisenmann.com, www.eisenmann.com

Freudenberg Filtration Technologies, Weinheim, Jürgen Becker, Tel. +49 6201 80-6216, juergen.becker@freudenberg-filter.com, www.freudenberg-filter.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren