Qualitätsoffensive „Prüfungen auf dem Prüfstand“

Mit der Videoreihe „Prüfungen auf dem Prüfstand“ haben die Europäische Gesellschaft für Lackiertechnik e.V. (EGL), die Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung (DFO) und die Redaktion BESSER LACKIEREN gemeinsam eine Qualitätsoffensive in der Lackiertechnik gestartet.

In der Praxis werden Prüfungen häufig falsch durchgeführt. Die Videoreihe „Prüfungen auf dem Prüfstand“ zeigt Foto: youtube-1684601_1280_Grafik Pixabay

Die Videoreihe verfügt aktuell über zwölf Videos und wird kontinuierlich fortgesetzt. Mit den Lehrvideos zu verschiedenen Prüfverfahren sollen nicht nur Anwender von Prüfmethoden und Auszubildende angesprochen werden, auch Mitarbeiter im Qualitätsmanagement und alle, die Prüfungen festlegen bzw. in Spezifikationen aufnehmen, sollen fachliche Impulse erhalten. Denn in der Praxis werden viele Prüfungen, häufig über Jahrzehnte, schlichtweg falsch durchgeführt. Und es lohnt sich zu hinterfragen, ob alle individuellen Haustests in der Form sinnvoll sind. Als Akteure erhoffen sich Projektkreis und Redaktion, einen wertvollen Beitrag zur generellen Aufklärung in der Anwendung sowie der Effektivitätssteigerung von Prüfverfahren und -geräten zu leisten. Alle produzierten Videos werden auf den Homepages der EGL, DFO und der Redaktion BESSER LACKIEREN sowie auf Youtube im Kanal „Prüfungen auf dem Prüfstand“.

Zum Netzwerken:

DFO e.V., Neuss, David Hoffmann, Tel. +49 2131 40811-12, hoffmann@dfo-online.de, www.dfo.info

Vincentz Network, Hannover, Redaktion BESSER LACKIEREN, Marko Schmidt, Tel. +49 511 9910-321, marko.schmidt@vincentz.net, www. besserlackieren.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren