Viskositäten messen und Medien bevorraten

Drei Neuheiten präsentiert Opti-color auf der PaintExpo 2022: UVC-Viskositätsregler, MultiTank-Systeme und Messgeräte zur Viskositätsbestimmung.

Das MultiTank-System mit zwei Behältern und Regelung
Die MultiTank-Systeme dienen der zeitgleichen Bevorratung und Kontrolle von zwei oder mehr Medien. Foto: Opti-color
Die UVC-Regler der neusten Generation verfügen über bis zu drei Regelkanäle, womit neben der Viskosität beispielsweise auch die jeweilige Medientemperatur kontrolliert werden kann. Bis zu zwölf Geräte können lassen sich über ein Netzwerk zusammenschalten und sind über eine zentrale Bedienung vom PC per „oc-4000 Software“ steuerbar. Die MultiTank-Systeme dienen der zeitgleichen Bevorratung und Kontrolle von zwei oder mehr Medien (Farben, Lacke, Leime etc.). Die jeweiligen Behälter werden aktiv geregelt (Temperatur, Viskosität und Füllstand), Je nach Produktionsbedarf kann eine schnelle und zuverlässige Umschaltung erfolgen, so dass Rüstzeiten an der Maschine minimiert werden. Zur Bestimmung von Viskositäten im Labor oder beim Wareneingang eignen sich die leichten und schnell aufbaubaren „ViscoLab 895-G“-Messgeräte. 895 steht dabei für das Gewicht, den lediglich 895 g reichen, um direkt nachvollziehbare und belastbare Werte zu erhalten.

Zum Netzwerken:

PaintExpo 2022: Halle 2, Stand 2601
Opti-color Mess- und Regelanlagen GmbH, Bad Salzdetfurth, Carsten O. Schultze, Tel. +49 5064 8077, info@opti-color.de, www.opti-color.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren