Aktivkohlefilter für wässrige Medien

Die neuen Aktivkohlekerzen von Wolftechnik mit rohrförmigem, porösen Aktivkohleblock und mit Aktivkohlegranulat aus Kokosnussschalen adsorbieren zielgerichtet organische und anorganische Verunreinigungen in wässrigen Medien und in Trinkwasser.

„WFAK-Aktivkohlekerzen“: Neben der Adsorptionswirkung der Aktivkohle ist hier gleichzeitig eine mechanische Filterwirkung vorhanden. Foto: Martin Wolf Wagner

"WFAK-Aktivkohlekerzen":Neben der Adsorptionswirkung der Aktivkohle ist hier gleichzeitig eine mechanische Filterwirkung vorhanden. Foto: Martin Wolf Wagner

-

Aktivkohle ist ein poröser Kohlenstoff, der eine große innere Oberfläche aufweist und deshalb adsorbierend auf unterschiedliche Verunreinigungen wirkt. Aktivkohle kann zur Reduzierung von Geruchs- und Geschmacksstoffen, Bakterien, VOC ́s, Pestiziden, allgemeinen organischen Verunreinigungen und zur Entfärbung von Flüssigkeiten eingesetzt werden. Der Kohlenstoff wirkt zusätzlich als Reduktionsmittel und kann Oxidationsmittel wie Chlor und Ozon aufnehmen. Unterscheiden lassen sich Aktivkohlefilter mit Aktivkohlegranulat („WFGAC-Aktivkohlekerzen“), die im Filtergehäuse axial von unten nach oben durchströmt werden und Aktivkohlekerzen mit porösen, zu Rohren extrudierten Aktivkohleblöcken („WFAK“), die radial von außen nach innen durchströmt werden. Die axiale oder radiale Strömungsführung in den Filterkerzen bestimmt die Durchsatzleistungen und die Kontaktzeit des Mediums mit der Aktivkohle und dadurch die Rückhalteraten der Aktivkohlefilter.

„WFAK-Aktivkohlekerzen“ sind in dem Standarddurchmesser von 70 mm und in der BigBlue-Version mit dem Durchmesser von 115 mm in 9¾“ und 20″ Länge erhältlich. „WFGAC-Aktivkohlekerzen“ sind in dem Standarddurchmesser von 74 mm und in der BigBlue-Version mit dem Durchmesser von 120 mm in 9¾“ und 20″ Länge erhältlich. Beide Arten eignen sich u.a. zur Reduktion von organischen und anorganischen Verunreinigungen aus wässrigen Medien.

Zum Netzwerken:
Wolftechnik Filtersysteme, Weil der Stadt, Peter Krause, Tel. +49 7033 701426, krause@wolftechnik.de, www.wolftechnik.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren