Created with Sketch.

25. Nov 2019 // Unternehmensmeldungen

Damoklesschwert Geschäftsführerhaftung

Die Rechtsform "GmbH" ist auch bei Industrielackierbetrieben beliebt, u.a. deshalb, weil die Haftung gegenüber Gläubigern auf das Stammkapital der GmbH beschränkt ist. Was häufig nicht bekannt ist: Geschäftsführer haften bei schuldhafter Verletzung ihrer Pflichten als Geschäftsführer, z.B. verspäteter Insolvenzantragstellung, mit ihrem Privatvermögen.

Robert Buchalik, Rechtsanwalt und Geschäftsführer der Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Robert Buchalik, Rechtsanwalt und Geschäftsführer der Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

GmbH-Geschäftsführer sind für alle Geschäfte ihres Unternehmens verantwortlich. "Im Haftungsfall müssen sie darlegen können, dass sie ihren auferlegten Pflichten auch nachgekommen sind", erläutert Robert Buchalik, Rechtsanwalt und Geschäftsführer der Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. "Insbesondere im Falle einer Insolvenz der GmbH ergeben sich für den Geschäftsführer gravierende Haftungsrisiken."

So besteht für den Geschäftsführer das Risiko einer Haftungsinanspruchnahme durch den Insolvenzverwalter aus § 64 Abs.1 GmbHG (oder einer gleichgerichteten Haftungsnorm z.B. §130a HGB z.B. für die KG). Grundsätzlich haften Geschäftsführer einer GmbH ab dem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung (Insolvenzreife) für jede geleistete Zahlung. Das sind z.B. sämtliche Lohn- und Gehaltszahlungen an Mitarbeiter oder die Bezahlung von Lieferantenrechnungen, die er vom erstmaligen Eintritt der Insolvenzantragspflicht bis zum tatsächlichen Insolvenzantrag geleistet hat. Die Ansprüche, die ein Insolvenzverwalter gegen den Geschäftsführer geltend machen kann, erreichen dabei schnell existenzgefährdende Summen.

Die Gefahren, die ein Unterlassen des rechtzeitig gestellten Insolvenzantrags für den Geschäftsführer einer GmbH bedeutet, sollte er kennen. "Die Regeln sind eindeutig", so Buchalik. "Bei objektivem Vorliegen von Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung muss spätestens nach drei Wochen einen Insolvenzantrag über das Vermögen der Gesellschaft gestellt werden. Macht er das nicht, läuft er in die Haftungsfalle." Darüber hinaus bestehen noch zahlreiche andere Haftungsrisiken wenn er z.B. Schmiergeldzahlungen leistet, keine ausreichende Compliance Organisation implementiert hat und es zu gravierenden Verstößen kommt oder Buchführungspflichten verletzt werden. Jedem Geschäftsführer ist deshalb nicht nur in der Krise seines Unternehmens zu raten, sich permanent professionell beraten zu lassen.

Zum Netzwerken:
Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf, Tel. +49 211 828977-140, robert.buchalik@buchalik-broemmekamp.de, www.buchalik-broemmekamp.de

Bücher

Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik

Das Arbeits- und Aufgabenheft unterstützt angehende Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (VfB) bei ihrer Ausbildung und hilft ihnen dabei, sich optimal auf Klassenarbeiten und Prüfungen vorzubereiten. Es bildet - zusammen mit dem Lernbuch der Lackiertechnik - eine wichtige Grundlage für die Aus- und Weiterbildung in der Beschichtungstechnik. In seiner jüngsten Auflage bietet das Heft einen erweiterten Umfang von insgesamt 120 Seiten sowie aktualisierte Inhalte. Die praxisorientierten Themen und Fragen im neuen Arbeits- und Aufgabenheft befassen sich mit allen relevanten Bereichen der Lackiertechnik, von den Materialien über die verschiedenen Zerstäubungsvarianten bis zum Arbeitsschutz. An die Lackierpraxis angelehnte Fallbeispiele ergänzen das Heft. Das Arbeits- und Aufgabenheft der Lackiertechnik ist jetzt in einer neuen, erweiterten Auflage erschienen. Die Autoren Thomas Feist und Dennis Lehmann haben die Inhalte umfassend überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

03. Okt 2017 // Unternehmensmeldungen

Das Forschungsinstitut bietet eine Vielzahl weiterer Prüfmethoden an. Fotos: fem

29. Jul 2019 // Unternehmensmeldungen

1 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login

Unbekannter Nutzer

28. Nov 2019

Vielen Dank für die interessanten Informationen, das alles war uns überhaupt nicht bewusst ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK