Nachhaltiges Lackieren im technologischen Wettbewerb

In der virtuellen Veranstaltungsreihe „Expertenwissen zur Lackiertechnik“ des Fraunhofer IPA steht am 24. Januar von 9.00 bis 10.00 Uhr der BESSER LACKIEREN Award 2023 im Fokus.

Der Wettbewerb um den BESSER LACKIEREN Award 2023 ist jetzt gestartet. Grafik: Redaktion

Für industrielle Lackierbetriebe wird es immer wichtiger, ihr aktuelles Leistungspotenzial im technologischen und wirtschaftlichen Umfeld einzuordnen. Die Teilnahme am Wettbewerb um den BESSER LACKIEREN Award bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Nachhaltigkeitsstrategie direkt und langfristig mit Wettbewerbern zu vergleichen. Jetzt ist der Wettbewerb um die Lackiererei des Jahres 2023 gestartet.

Benchmark-Kontext

Unternehmen können sich heute nicht mehr ausschließlich durch Wirtschaftswachstum im Markt behaupten. Vielmehr unterliegen die angewandten Produktionsprozesse und die daraus resultierenden Produkte einem Benchmark-Kontext im Spannungsfeld von Ökonomie, Ökologie, Gesellschaft und technologischer Innovation.

Aus diesem Grund haben das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA gemeinsam mit der Fachredaktion BESSER LACKIEREN den Wettbewerb um die Lackiererei des Jahres für Inhouse- und Lohnbeschichter ins Leben gerufen, der die fünf wichtigsten Leistungsdimensionen des unternehmerischen Handelns im Bewertungsmodell abdeckt.

Die Teilnahme am Benchmark-Wettbewerb ermöglicht Ihnen, auf unkonventionelle Weise den derzeitigen Stand Ihres Unternehmens zu ermitteln. Sie erhalten einen direkten Vergleich zu anderen und können sich so mit Wettbewerben und anderen Marktteilnehmern messen.

Im Webinar am Dienstag, den 24. Januar, von 9.00 bis 10.00 Uhr erhalten alle Interessenten umfassende Informationen, wie sie erfolgreich am diesjährigen Wettbewerb um den BESSER LACKIEREN Award teilnehmen. Dirk Michels, Projektleiter und Fachthemenleiter Lackierprozessentwicklung am Fraunhofer IPA, und Marko Schmidt, Fachredakteur BESSER LACKIEREN, stellen in einem kurzen Vortrag und im Gespräch folgende Themen vor:

1. Ziele des Wettbewerbs
2. Teilnahmeanforderungen und Registrierung
3. Fragebogen und Auswertung
4. Vorteile und Nutzen für Teilnehmer
5. Fristen und Ablauf des Wettbewerbs
6. Fragen & Diskussion

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zum Webinar finden Sie unter https://www.ipa.fraunhofer.de/de/veranstaltungen-messen/veranstaltungen/2021/expertenwissen_lackiertechnik.html

Zum Netzwerken:

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart, Dirk Michels, Tel. +49 711 970-3733, dirk.michels@ipa.fraunhofer.de, www.ipa.fraunhofer.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren