Beschichtung mit selbstreinigenden Eigenschaften

Forscher an der indischen Shiv Nadar Universität konnten kürzlich ein „Smart Coating“-Material mit selbstreinigenden Eigenschaften herstellen, das sich auf verschiedenste Oberflächen applizieren lässt und diese zuverlässig vor Korrosion und Staub schützt.

Detailaufnahme von ungeschältem rohen Reis
Zur Herstellung der organischen Beschichtung setzten die Forscher Reishülsen ein. Foto: Martin Hetto / Pixabay

Die organische Beschichtung basiert auf natürlichen Rohstoffen. Zur Herstellung werden Reishülsen eingesetzt, die zunächst bei sehr hohen Temperaturen verbrannt werden. Bei diesem Prozess entstehen Nano-Silika-Partikel, welche die Wissenschaftler extrahieren. Die etwa 250 nm großen Partikel werden mit einer Lösung aus Silikonöl und Toluol als Lösemittel gemischt und sind damit einsatzbereit für die Sprühapplikation. Als Substrat eignen sich Stahl, Beton und Holz. Vorteil dieser Technologie ist die Nutzung von Reishülsen, die in der Landwirtschaft als Abfallprodukt anfallen – dies spart Kosten und ist umweltfreundlich. Darüber hinaus reduziert sie den Wasserverbrauch für die Reinigung von so beschichteten Bauteilen: es ist fünf- bis zehnmal weniger Wasser erforderlich. Die Oberflächen weisen eine ausreichende Rauigkeit sowie wasserabweisende Eigenschaften auf, so dass Staubteilchen nicht lange anhaften können. Unter der Einwirkung von sehr geringen Mengen an Wasser rollen die Tropfen ab und nehmen Staub und andere Partikel mit. Weitere Pluspunkte: Der Lack ist frei von Blei- oder Chromverbindungen, sehr strapazierfähig und eignet sich für Haushaltsgeräte, Gebäude, Autos und Industriekomponenten. Zukünftige Ziele sind die Erforschung von Weizenhülsen als Rohmaterial sowie der Ersatz von Toluol. Das Forschungsprojekt wurde vom Council of Scientific and Industrial Re­search (CSIR) gefördert, der größten indischen Forschungsorganisation.

Zum Netzwerken:

Shiv Nadar University, Department of Mechanical Engineering, IN-Uttar Pradesh, Harpreet Grewal, Tel. +91 120 7170100-735, harpreet.grewal@snu.edu.in, www.snu.edu.in

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.