Materialeinsparungen durch Zerstäubungsoptimierung

Ensutec bietet aktuell erweiterte Varianten der Zerstäubungsoptimierungan. Dazu zählen eine Anlage für die Roboterapplikation sowie ein Systemmit einer erweiterten Steuereinheit für Mehrpistolenanwendungen.

BL_Materialeinsparung
Die neue 2-K-Gitterrostbeschichtung verlängert die Standzeit und reduziert Entlackungskosten. Foto: ensutec Foto: ensutec

Die „Airmatic-Technologie“ optimiert die Lackzerstäubung. Die Druckluft kann erwärmt, gekühlt oder mit Additiven versetzt werden, sodass die Applikation in Lackieranlagen material- und energieeffizienter sowie prozesssicherer erfolgen kann. Die Systeme lassen sich einfach und schnell auch in bestehende Anlagen integrieren. Sie sind für die automatische und manuelle Applikation für Wasserlacke, Lösemittellacke und Pulverlacke geeignet.

Als weitere Produktneuheit soll eine innovative Beschichtung für Gitterroste mit „Multiplex-Opferschicht“ Personal- und Reinigungskosten reduzieren und die Umwelt entlasten. Einmaliges Beschichten erhält die Funktion über einen langen Zeitraum. Lange Kabinen-Stillstandszeiten entfallen, lediglich ein manuelles Abreinigen ist notwendig, um die Funktionalität der Gitterroste und die Qualität des Lufthaushalts zu erhalten.

Zum Netzwerken

Ensutec Products GmbH, Altheim, Thomas Mayer, Tel +49 7371 96664-21, thomas.mayer@ensutec-products.de, www.ensutec-products.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.