Effiziente Pulverbeschichtung

Die Wandel GmbH hat sich auf die elektrostatische Pulverbeschichtung spezialisiert und vor kurzem zwei Automatikanlagen in Betrieb genommen.

Druckgussteile
Der Lohnbeschichter pulvert qualitativ hochwertige Metallgussteile unter anderem für den Maschinenbau Foto: J. Wagner

Der Fokus des Lohnbeschichters liegt auf der Beschichtung von komplexen, qualitativ hochwertigen Metallgussteilen, die im Maschinenbau, der Automobilindustrie und der Medizintechnik zum Einsatz kommen. Um den steigenden Kundenanforderungen zu begegnen, hat die Wandel GmbH die Automatikanlagen „PrimaCube“ und „SuperCube“ von Wagner installiert. Die beiden Kabinen erreichen einen hohen Auftragswirkungsgrad bei reduziertem Pulververbrauch. Durch die Installation eines Roboters konnte Wandel den Automatisierungsgrad der Beschichtung in den meisten Fällen zudem so erhöhen, dass keine Handbeschichtung mehr erforderlich ist. Die integrierte Lücken-, Höhen- und Tiefensteuerung passt die Abstände der Pistolen automatisch optimal an die Konturen der Werkstücke an.

Ausführlichere Informationen zur Wandel GmbH und der dort eingesetzten Pulverbeschichtungstechnik finden Sie in BESSER LACKIEREN 10/2021.

Zum Netzwerken:

Wandel GmbH Pulverbeschichtung, Rottenburg am Neckar, Heiko Wandel, Tel. +49 7472 22022, heiko@wandel-online.de, www.wandel-pulverbeschichtungen.de

J. Wagner GmbH, Markdorf, Michael Topp, Tel. +49 7544 505-1725, michael.topp@wagner-group.com, www.wagner-group.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.