Erfolgreich gegen die Kantenflucht

Nicotra Gebhardt, Hersteller von Industrieventilatoren, hat nach umfangreichen Tests die Vorbehandlung optimiert und jetzt einen neuen Pulverlack im Einsatz.

Nahaufnahme eines lackierten Bauteils
Hier ist die gute Kantendeckung erkennbar Foto: Pulverit

Ausschlaggebend für die Umstellung war der Wunsch des Unternehmens, den Kunden höhere Korrosionsschutzklassen anbieten zu können. „Zudem wollten wir uns speziell im Bereich der Kantenkorrosion verbessern“, berichtet Uwe Schweigert, Teamleiter Beschichtung bei Nicotra. Kantenkorrosion ist zumeist eine Folge von Kantenflucht, die sich mit Lacksystemen mit besonders hoher Viskosität vermeiden lässt. Die Suche nach einem neuen Pulverlacksystem konnte Nicotra mit der Unterstützung der Dresdner Dr. Herrmann GmbH & Co. schnell auf die Endurance-Lacke des Herstellers Pulverit eingrenzen. „Sie ermöglichen bei gleichem Substrat und gleicher Vorbehandlung eine Erhöhung der Korrosionsbeständigkeit um 30 bis 50% im Vergleich zu einem herkömmlichen Pulver“, erklärt Pulverit-Prokurist Sandro Albano.

In Ausgabe 19/2021 von BESSER LACKIEREN finden Sie einen Einblick in die ausführlichen Testreihen, die schließlich zum Erreichen von 720 h NSS im Einschicht-Aufbau sowie 1440 h NSS im Zweischicht-Aufbau führten.

Zum Netzwerken:

Nicotra Gebhardt GmbH, Waldenburg, Uwe Schweigert, Tel. +49 7942 1010, uwe.schweigert@regal-rexnord.com, info@nicotra-gebhardt.com, www.nicotra-gebhardt.com;

Pulverit Deutschland GmbH, Mögglingen, Sandro Albano, Mobil +49 176 62717686, s.albano@pulverit.de, www.pulverit.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.