Nachhaltige Pulverlacke

AkzoNobel hat aktuell seine Produktreihe "Interpon Low-E Coarse Texture" erweitert. Das Porfolio enthält nun eine umfassende Palette mit glattem Finish – "Interpon 610 Low-E". Das Angebot wurde speziell für die Aushärtung bei Temperaturen entwickelt, die unter dem aktuellen Standard von 180 °C bis 190 °C liegen.

Die neuen Pulver ermöglichen nachhaltiges Beschichten. Foto: AkzoNobel
Die neuen Pulver ermöglichen nachhaltiges Beschichten. Foto: AkzoNobel -

Das TGIC-freie Polyester ist für eine Vielzahl von Kunden konzipiert, darunter industrielle Hersteller von Stahlkonstruktionen, Straßen- und Gartenmöbeln sowie Land- und Baumaschinen. Das Sortiment umfasst 50 Produkte für glatte Oberflächen – in den Oberflächen Glanz, Satin und Matt. Die Pulverlacke ist für Innen- und für Außenbereiche geeignet. Die Produkte auf Polyesterbasis sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, leicht aufzutragen und bieten nach Herstellerangabe eine hervorragende Licht- und Wetterbeständigkeit. Zudem vereinen sie alle Vorteile von Pulverlacken, z.B. keine flüchtigen organischen Verbindungen, weniger Abfall (überschüssiges Pulver kann recycelt werden) und niedrigere Transportkosten.

Zum Netzwerken:
AkzoNobel Powder Coatings GmbH, Köln, Barbara Jenni, Tel. +49 221 99585-863, barbara.jenni@akzonobel.com, www.akzonobel.com/en/de, www.interpon.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.