Strahlbearbeitung automatisieren

Mit der 4. Generation seiner innovativen Strahlroboter hat Blastman Robotics sein Produktportfolio nun um ein weiteres Modell ergänzt.

04_21_Blastman_Strahlroboter
Die neuen Strahlroboter Foto: Blastman

Der neue, wandgeführte Strahlroboter „Blastman B16XS“ eignet sich für Hängebahnanlagen oder Strahlkammern mit niedriger Deckenhöhe. In Kombination mit den Portalbrückenroboter „Blastman B20S“ können die neuen Strahlroboter aber auch die Strahlleistung einer Kammer um ein Vielfaches erhöhen und so Bearbeitungszeiten deutlich zu reduzieren. Die Strahlroboter der 4. Generation zeichnen sich durch die Verwendung hochwertiger, besonders verschleißbeständiger Materialien aus und nutzen besonders leistungsstarke und kompakte Servoantriebe. Zudem enthalten sie eine speziell entwickelte Offline-Programmierungs-Software, welche über eine automatische Programm-Generierung aus den 3D-Daten des Bauteils sowie ein Simulations-Tool zur visuellen Darstellung des Strahlprozesses verfügen. Hierdurch lassen sich Zeit und Kosten einsparen und die Qualität der Produkte und Sicherheit am Arbeitsplatz enorm verbessern.

Zum Netzwerken:

Blastman Robotics Ltd, Düsseldorf, Heiko Reski, Tel. +49 211 490890, heiko.reski@blastman.com, www.blastman.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.