Hochpräzise Entlacken

Das Unternehmen CleanLaser präsentiert in Stuttgart auf der parts2clean u.a. die „effiSCAN“-Optik, eine besonders kompakte und effiziente Handoptik für hochpräzises Entlacken, Entschichten sowie Vor- und Nachbehandeln.

Nahaufnahme der Dreh-Touch-Reglers
Der Dreh-Touch-Regler ermöglicht die intuitive Steuerung. Foto: CleanLaser

Bei nahezu doppeltem Arbeitsabstand erzielt die Optik Herstellerangaben zufolge mindestens 3-fach höhere Intensitäten gegenüber konventionellen Reinigungsoptiken. Die verlustfreie, volldigitale Scannertechnologie erzeugt eine Geschwindigkeit von bis zu 50 m/s und 3-fach höhere Ablenkgeschwindigkeiten als am Markt bisher üblich. Das kleine, leichte Gerät lässt sich einhändig auch mit Handschuhen über einen intuitiven Dreh-Touch-Regler steuern. Durch die vollständige Erfassung der Partikel in der Absaugdüse ist der Bediener optimal geschützt. Die „effiSCAN”-Optik eignet sich für den 24/7-Einsatz und passt für alle Mid- und High-Power-Clean-Lasersysteme. Sie ist auch mit elektronischer Randausblendung für streifenfreie Randzonen lieferbar. Durch die modulare Bauweise lassen sich zahlreiche Sensoren und Düsen anstecken.

Zum Netzwerken:

parts2clean 2021: Halle 4, Stand 36

 

Clean-Lasersysteme GmbH, Herzogenrath, Edwin Büchter, Tel. +49 2407 90970, info@cleanlaser.de, www.cleanlaser.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.