Lösungen für die Sauberkeitskontrolle

Zu den Neuheiten, die CleanControlling auf der parts2clean in Stuttgart präsentieren wird, zählt eine vollautomatisierte Lösung für die trockene, reproduzierbare und effiziente Saugextraktion von Partikeln an großen Bauteilen.

Partikelabsaugung mit dem Roboter
Im Gegensatz zur manuellen Führung der Düse erfolgt die trockene Partikel-Saugextraktion mit dem Roboter reproduzierbar. Foto: CleanControlling

Mit der Elektromobilität verändern sich nicht nur Bauteile, sondern auch die Anforderungen an die Partikelextraktion für die Sauberkeitskontrolle. So scheidet bei Komponenten wie Batteriewannen und E-Compartments die klassische Nassextraktion aus. Für diese Aufgabenstellungen hat CleanControlling eine roboterbasierte Lösung entwickelt. Der mit dem Partikel-Saugextraktionssystem „C|PS²“ ausgestattete Roboter ermöglicht die reproduzierbare, ganzflächige oder partielle Probennahme an bis zu 4600 x 2600 mm großen Flächen. Da das Robotersystem über sieben Freiheitsgrade verfügt, können Partikel auch aus dreidimensionalen Bereichen automatisiert extrahiert werden. Um dabei beispielsweise in Vertiefungen, Bohrungen oder Hinterschneidungen zu gelangen, stehen speziell gestaltete Saugdüsen zur Verfügung. Die Programmierung des Roboters erfordert keinerlei spezielle Kenntnisse: Der Bewegungsablauf für die Extraktion wird einfach durch einmaliges manuelles Einlernen erstellt und kann als bauteilspezifisches Programm in der Anlage gespeichert werden.
Zwischen den Analysen ist eine Blindwertmessung erforderlich, die durch eine Weiterentwicklung des Partikel-Extraktionssystems nicht nur einfacher, sondern auch sicherer wird. Mussten bisher alle für die Prüfung relevanten Komponenten wie Schläuche, Zyklon und Filtrationseinheit manuell gereinigt werden, steht dafür ab sofort eine Nassreinigungslösung zur Verfügung. Das gesamte Partikel-Extraktionssystem wird mit der Reinigungslösung turbulent durchgespült und anschließend getrocknet.

Zum Netzwerken:

parts2clean 2021: Halle 4, Stand B 58

CleanControlling GmbH, Emmingen-Liptingen, Anne Brabant, Tel. +49 7465 9296780, a.brabant@cleancontrolling.de, www.cleancontrolling.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.