Biozidfreiheit trifft Biostabilität

Chemische Werke Kluthe hat mit "Hakupur 740" einen Reiniger entwickelt, welcher sich durch eine sehr gute Biostabilität und ein schaumarm eingestelltes Tensidgerüst auszeichnet.

Das schaumarme Tensidgerüst vereinfacht die Anwendung des Reinigers. Foto: Chemische Werke Kluthe -

Er kann nach Herstellerangaben in allen bei Raumtemperatur betriebenen Spritzwaschanlagen und Hochdruckentgratungsprozessen ohne störende Schaumentwicklung eingesetzt werden. Zudem ist er pH- und bio­stabil sowie frei von Bioziden. Die in das Reinigungsmedium eingetragenen Öle lassen sich aufgrund der sehr guten, demulgierenden Eigenschaften des Reinigers über Ölabscheider effektiv abtrennen. Dadurch wird über einen langen Zeitraum ein kon­stant gutes Reinigungsergebnis erzielt. Die Standzeiten der Reinigungsbäder können mit dem neuen Reiniger teilweise sogar verdoppelt werden. Prozessunterbrechungen werden so minimiert und die Produktivität gesteigert.

Zum Netzwerken:
Chemische Werke Kluthe GmbH, Heidelberg, Larissa Epp, Tel +49 6221 53010, info@kluthe.com, www.kluthe.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.