Lackiervorbereitung mit Wirbelstrom-Rotationsverfahren

Der „Big-Box-Blower“ von Cartec erleichtert die Lackiervorbereitung.Ohne manuellen Aufwand lassen sich damit bis zu 80% Bearbeitungszeiteinsparen und ein lückenloses Ergebnis erzielen.

BL_Lackiervorbereitung
Die Anwendung des "Big-Box-Blower" vereinfacht die Lackiervorbereitung.  Foto: Cartec
Das Wirbelstromverfahren kommt selbst bei komplexen Bauteilen in kleinste Ecken, die ein Schleifpapier nie erreichen könnte. Es erzeugt eine mikrofein mattierte Oberfläche vergleichbar Exzenterschliff 400-1000. 

Zum Netzwerken:

Cartec Autotechnik Fuchs GmbH, Plüderhausen, Daniel Fuchs, Tel +49 71814820880, daniel.fuchs@cartec-systems.de, www.cartec-systems.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.