Trockene Reinigung

Bei Bauteilen aus Kunststoffen inklusive ihrer faserverstärkten Alternativen wie beispielsweise CFK hat die Reinigung entscheidenden Einfluss auf die umsetzbare Lackierqualität. Mit dem "quattroClean-Schneestrahlreinigungssystem" präsentiert die acp GmbH eine bewährte Lösung für die trockene und rückstandsfreie Reinigung.

Das quattroClean-System kann sowohl in klassische Lackierprozesse als auch in Flackbettlackieranlagen integriert werden. Foto.acp -

Diese ermöglicht deutliche Kosten- und Platzeinsparungen im Vergleich zu Powerwash-Systemen. Die spezielle Konstruktion mit verschleißfreier Zweistoff-Ringdüse sorgt für eine homogene Reinigungswirkung.  Partikuläre und filmische Verunreinigungen sind durch das Schneestrahlreinigungssystem prozesssicher entfernbar. Prozessparameter wie Anzahl der strahlenden Düsen, Reinigungsdauer, Druckluft- und CO2-Volumenströme können teilespezifisch programmiert werden. Darüber hinaus lässt sich das Industrie 4.0-fähige „quattro­Clean-System“ einfach in vernetzte Fertigungsumgebungen und Lackierprozesse integrieren. So ist die Reinigung im Fertigungstakt durchführbar.

Zum Netzwerken:
PaintExpo 2018, Halle, Stand 3521, acp – advanced clean production GmbH, Ditzingen, Oliver Wöhrle, Tel +49 7156 480140, woehrle@acp-micron.com, www.acp-micron.com

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.