Zusatz mit Nutzen

Für die Firma Eggersmann aus Wardenburg ist nach einer ausführlichen Testphase klar, dass der Einsatz des PantaTec-Verfahrens eine betriebswirtschaftlich äußerst vorteilhafte Veränderung darstellt.

Sind Teile-Oberflächen mit Betriebshilfsstoffen (Öl
Sind Oberflächen mit Betriebshilfsstoffen verunreinigt -

Durch das kontinuierliche Hinzufügen eines pulverförmigen Additivs in das Strahlmittel wird der Strahlreinigungsprozess erweitert. Durch die Zugabe werden filmische Verunreinigungen gelöst und gebunden. Durch Windsichtung und Staubabsaugung sind die gebundenen Verunreinigungen anschließend aus dem Prozess entfernbar.
Zwar erhöhen sich durch den Einsatz des Additivs sowohl die Einsatzkosten als auch der  Maschinenstundensatz, in einer ganzheitlicheren Perspektive ergibt sich jedoch ein anderes Bild: Um die Gesamtanlageneffektivität, kurz GAE, zu ermitteln, verrechnet man Leistungs-, Qualitäts- und Verfügbarkeitsfaktor. Genutzt wird diese Kennzahl zum betriebswirtschaftlichen Beurteilen einer Produktionsanlage, die in diesem Fall positiv ausfällt.

In BESSER LACKIEREN 4/2020, erfahren Sie, wie der Einsatz des Additivs die GAE verbessern und damit zu jährlichen Einsparungen von fast 94.000 Euro für Eggersmann führen konnte.

Zum Netzwerken:
PantaTec GmbH, Bad Oeynhausen, Thorsten Evert, Tel. +49 5734 51488-50, info@pantatec.de, www.pantatec.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.