Automatische Präzision

Sealingprozesse finden vor der Lackierung statt. Eine jetzt vorgestellte Neuentwicklung von Dürr ermöglicht die Automatisierung an schwer zugänglichen Stellen und trägt so dazu bei, manuelle Eingriffe zu reduzieren.

Produktfoto des Applikators
Mit dem neuen Applikator lassen sich Anbauteile Foto: Dürr
Bei der Innovation handelt es sich um den Applikator „EcoSealJet“, der das Material über mehrere Düsen aufträgt. Er trägt laut Hersteller weiterhin dazu bei, gegenüber der händischen Auftragung Material einsparen. Zu den neu erreichbaren Stellen gehören beispielsweise der Motorraum oder die Lampentöpfe sowie dort, wo es der automatische Auftrag mit speziellen Konturen, Bohrungen und anderen Hindernissen zu tun bekommt. Für eine leichte Zugänglichkeit diffiziler Karosserieteile lassen sich Abstand und Anstellwinkel des robotergeführten Applikators variabel einstellen. Damit er das Material in gleichbleibender Präzision und Qualität auftragen kann, werden seine Nadeln einzeln geschaltet: Jede Nadel für sich kann das Material in Strahlen oder Einzeltropfen durch die Applikationsdüsen auftragen; die variable und hochfrequente Schaltung der Nadeln richtet sich nach der Geschwindigkeit des Roboters und der Menge des aufzutragenden Materials. Das macht den Applikator hochflexibel. Er kann für Naht-Geometrien mit unterschiedlichster Dichte und Breite eingesetzt werden, die ohne Ausnahme einen randscharfen und oversprayfreien Abschluss aufweisen.

Zum Netzwerken:

Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen, Philipp Dunkel, Tel. +49 7142 78-5675, philipp.dunkel@duerr.com, www.duerr.com

Lackieranlagen effizient betreiben

Kostenloses Online-Event zum Thema Energiesparen

Informieren Sie sich bei diesem Online-Event über die aktuellen Möglichkeiten, Ihren Energieverbrauch zu reduzieren. Entlang der gesamten Prozesskette gibt es Stellschrauben, an denen man optimieren kann. Insgesamt 13 Vorträge zum Thema „Lackieranlagen effizient betreiben“ werden Ihnen kostenfrei angeboten. Und zusätzlich findet eine Podiumsdiskussion statt, die sich mit der aktuellen Lage und ihren Auswirkungen für die Unternehmen befasst. Melden Sie sich jetzt kostenfrei an!

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren