Die nächste Generation der Anlagensteuerung

Seit Anfang 2020 steht eine neue Steuerung via App zur Verfügung, die Anlagenbetreibern eine umfangreichere, detailliertere und vor allem ungebundene Kontrolle über die Anlage ermöglicht.

Die neue App bietet Anlagenbetreibern eine ungebundene Kontrolle über die Anlage. Foto: Durst Lackier- und Trocknungsanlagen

Die neue App bietet eine ungebundene Kontrolle über die Anlage. Foto: Durst Lackier- und Trocknungsanlagen

-

Das kompakte und extrem vielseitige „AIRSEC“-System, welches aus beliebig vielen Modulen in jeder erdenklichen Aufbauweise kombiniert werden kann, sowie alle anderen Anlagen werden somit um eine weitere Komponente bereichert, die im täglichen Betrieb Vorteile wie Zeitersparnis und effiziente Vernetzung bietet. Weiterhin ist es auf diese Weise möglich, den Anlagenstatus auf beliebig viele Anzeigegeräte zu duplizieren. Außerdem wird auf der PaintExpo 2020 ein perfekter Einblick gegeben, für welche Anwendungen die Module bestens geeignet sind.

Zum Netzwerken:
Durst Lackier- und Trocknungsanlagen GmbH, Saalfeld, Rainer Welde, Tel +49 3671 4569416, welde@durst-lackieranlagen.de, www.durst-lackieranlagen.de

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren