Profile optimiert pulvern

Die erfal GmbH & Co. KG, Hersteller von Systemen für den Sicht- und Sonnenschutz sowie für den Insektenschutz, hat kürzlich ihre neue Pulveranlage in Betrieb genommen. Zu den Besonderheiten der in einer umgebauten Produktionshalle untergebrachten Pulverbeschichtungsanlage zählt das hauseigene Produktionsleitsystem ePS, die erfal Produktionssteuerung.

Erfal optimiert den Beschichtungsprozess über die hauseigene Produktionssteuerung. Foto: erfal

Erfal optimiert den Beschichtungsprozess über die hauseigene Produktionssteuerung. Foto: erfal

-

Die ePS ist mit dem übergeordneten ERP-System in Kommunikation, welches zur Erfassung und Bearbeitung der Kundenaufträge, aber auch zur Qualitätssicherung dient. Aus dem ePS wiederum hat der Dispatcher Zugriff auf Informationen zu den einzelnen Aufträgen. Die Aufgabe des Dispatchers ist es, die Beschichtung zu planen und dabei unterschiedliche Aufträge farbbezogen auf Warenträgern zu kombinieren. Die Herausforderung besteht darin, die Farbwechsel und den Verschnitt in der nachfolgenden Produktion möglichst gering zu halten. „Das ePS umfasst ganzheitlich den gesamten Beschichtungsablauf“, berichtet Thomas Rössel, Produktions- und Projektleiter bei erfal.

In BESSER LACKIEREN 9/2020 lesen Sie mehr zu den Funktionen und Aufgaben des neuen Produktionsleitsystems bei erfal.

Zum Netzwerken:
erfal GmbH & Co. KG, Falkenstein/Vogtland, Thomas Rössel, Tel. +49 3745 750-0, t.roessel@erfal.de, www.erfal.de
________________________________________

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

In gedruckter Form können Sie Ihr persönliches Exemplar hier bestellen.

Über diese Seite können Sie die digitale Ausgabe einschl. eines gedruckten Exemplars abonnieren.
Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren