Weniger Nacharbeit und Ausschuss

"IPT.Stack" heißt eine Machine-Learning-Software, die nach Angaben des Anbieters Ausschuss und Nacharbeit in industriellen Prozessen um bis zu 50% reduziert. Dazu verbindet sie Prozessdaten mit dem Wissen des Fachpersonals, denn dieses ist mit dem Prozess vertraut und hat sich häufig über Jahre hinweg Erfahrungen und Fachwissen erarbeitet. Dieses Know-how geben die Anwender über "IPT.Stack" ein. Die Software kombiniert es mit den Prozessdaten.

-

Das Ergebnis ist ein Modell, das die Stärken der menschlichen Abstraktionsfähigkeit mit der hohen Präzision datengetriebener Algorithmen kombiniert. Damit lassen sich dynamisch und in Echtzeit Parameter- und Maschineneinstellungen berechnen, die zu jeder Zeit optimal an die Prozessumgebung angepasst sind. Ändert sich beispielsweise die Umgebungstemperatur, werden sofort für alle einstellbaren Parameter die idea­len Anpassungen berechnet. Laut Anbieter sind auch Berechnungen für einzelne Werkstücke möglich. Hierfür werden die Einstellungen entsprechend Prozesshistorie angepasst. Die Software eignet sich für alle Lackierprozesse und sorgt für eine schnelle Optimierung, weil „IPT.Stack“ bereits mit wenigen Datenpunkten starten kann.

Zum Netzwerken:
Insight Perspective Technologies GmbH, Garching, Isabell Franck, Tel. +49 176 63448020, isabell.franck@ipt.ai, www.ipt.ai

Hersteller zu diesem Thema

 

Sie wollen BESSER LACKIEREN abonnieren?

Sie können zwischen zwei unterschiedlichen Angeboten wählen:

Weitere Pluspunkte: Sie können BESSER LACKIEREN auf dem PC, dem Tablet und dem Smartphone lesen und Artikel in den Ausgaben ab 2016 nachschlagen. Und es dürfen vier Kollegen mitlesen.

Das könnte Sie auch interessieren